Fitness

Berechnung der aeroben Herzfrequenz

Berechnung der aeroben Herzfrequenz


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das sichere Erhöhen Ihrer Herzfrequenz hat Vorteile.

Goodshoot / Goodshoot / Getty Images

Wenn Sie wissen, wie Sie Ihre Regeneration berechnen können, können anaerobe und aerobe Herzfrequenzzonen Ihnen helfen, effektiver zu trainieren, Gewicht zu verlieren und Ausdauer aufzubauen. Im Allgemeinen ist Ihre aerobe Herzfrequenz, wenn Ihr Herz bei 70 bis 80 Prozent seiner Kapazität schlägt. Das Training in dieser Zone kann dazu beitragen, Ihr Herz-Kreislauf-System und die Fähigkeit Ihres Körpers zu verbessern, Sauerstoff zu zirkulieren und Kohlendioxid zu entfernen.

So berechnen Sie Ihre aerobe Zone

Ihre aerobe Herzfrequenz ist eine Berechnung, die Ihre Ruheherzfrequenz und Ihre maximale Herzfrequenz berücksichtigt. Ihre Ruheherzfrequenz ist die Frequenz, mit der Ihr Herz schlägt, wenn Sie sich nicht anstrengen. Legen Sie sich ruhig hin und atmen Sie normal, um Ihre eigene Ruheherzfrequenz zu berechnen. Ermitteln Sie nach 15 Minuten Ihre Ruhepulsfrequenz, indem Sie die Schläge pro Minute zählen, und verwenden Sie diese Zahl als Ihre Ruhepulsfrequenz. Um die maximale Herzfrequenz zu bestimmen, verwenden einige Athleten und Sportprofis einen Herzfrequenzmesser. Eine allgemein akzeptierte Berechnung besteht jedoch einfach darin, Ihr Alter von 220 zu subtrahieren. Ein 35-Jähriger würde beispielsweise 35 von 220 subtrahieren, um 185 zu erhalten.

Berechnen von Zonen

Sobald Sie die beiden Zahlen haben, können Sie Ihre aeroben, anaeroben und Erholungszonen für Ihr Training bestimmen. Ihre aerobe Zone ist zu 70 bis 80 Prozent ausgelastet. Um diese Zone zu berechnen, subtrahieren Sie Ihre Ruheherzfrequenz von Ihrer maximalen Herzfrequenz, um Ihre Reserveherzfrequenz zu ermitteln. Als nächstes nimm deine Reserveherzfrequenz und multipliziere sie mit 70 Prozent, um zu "A" zu gelangen. Zuletzt nimm deinen Ruhepuls und addiere "A". Die resultierende Zahl ist die Herzfrequenz, die Sie erreichen sollten, um mit einer Kapazität von 70 Prozent zu trainieren. Wiederholen Sie dieselbe Berechnung für das obere Ende der Zone (80 Prozent), um Ihre aerobe Herzfrequenzzone zu ermitteln.

Eine Beispielrechnung

Ein 35-Jähriger hat seine Ruheherzfrequenz bei 65 und die maximale Herzfrequenz bei 185 berechnet. Die Berechnungen, mit denen er seine aerobe Herzfrequenzzone ermittelt hat, lauten wie folgt. Indem er 65 von 185 subtrahierte, kam er zu 120. Als nächstes multiplizierte er 120 mit 70 Prozent, um 84 zu erhalten. Schließlich nahm er seine ursprüngliche Ruheherzfrequenz von 65 und addierte 84 zu 149 oder seiner niedrigeren aeroben Zahl Reichweite. Er wiederholte die gleichen Berechnungen aus Schritt zwei und multiplizierte 120 mit 80 Prozent, um 96 zu erhalten. Dann nahm er 96 und addierte 65, um 161 zu erhalten, oder die höhere Zahl in seinem aeroben Bereich. Somit liegt seine ideale aerobe Herzfrequenz bei 149 bis 161 Schlägen pro Minute.

Änderungen und Überwachung

Ihre Berechnungen sollten nur als allgemeine Richtlinie verwendet werden. Es ist möglich, einen Stresstest durchzuführen, um Ihre maximale Herzfrequenz genauer einschätzen zu können. Im Laufe der Zeit, wenn Sie regelmäßig trainieren und wenn sich Ihre Fitness verbessert, kann sich Ihre Ruheherzfrequenz verringern. Dies wird im Allgemeinen als positive Veränderung angesehen. Es gibt jedoch auch andere Faktoren, die Ihre Ruheherzfrequenz beeinflussen können, wie z. B. Höhe und Dehydration. Wenn Sie regelmäßig trainieren, ist es eine gute Idee, Ihre Ruheherzfrequenz monatlich zu überwachen, um Änderungen zu notieren und Schwankungen in Ihren Zonen zu berechnen.

Ressourcen (1)


Schau das Video: Joggen nach Puls - Richtig Joggen - Wichtige Grundregeln (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Merril

    Schau nicht wie ein Experte aus :)

  2. Zulkilrajas

    Sie liegen falsch. Wir müssen diskutieren. Schreiben Sie mir in PM.

  3. Ma'mun

    SpasibO werden wir verwenden)

  4. Chaunceler

    Ich verstehe dieses Problem. Sie können diskutieren.

  5. Wetherly

    Früher habe ich anders gedacht, danke für die Erklärung.

  6. Pelleas

    Vielen Dank an den Autor, machen Sie uns immer glücklich!



Eine Nachricht schreiben