Ernährung

Sind Burritos gut für eine No-Carb-Diät?

Sind Burritos gut für eine No-Carb-Diät?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Burritos werden normalerweise mit Tortillas aus Mehl hergestellt.

Jupiterimages / Stockbyte / Getty Images

Burritos sind Grundnahrungsmittel in mexikanischen Restaurants und können mit einer Vielzahl von Zutaten gefüllt werden, von denen einige kohlenhydratreich und andere kohlenhydratarm sind. Ein Schlüssel zum Einbau eines Burritos in eine kohlenhydratbewusste Ernährung sind die Zutaten, die Sie auswählen. Beachten Sie, dass Burritos in der Regel Tortillas als Wraps verwenden. Wenn Sie also keine Kohlenhydrate zu sich nehmen, haben traditionelle Burritos keinen Platz auf Ihrem Teller.

Tortilla Tally

Die durchschnittliche kohlenhydratarme Ernährung erfordert, dass Kohlenhydrate 50 Prozent oder weniger Ihrer gesamten Kalorienaufnahme ausmachen. Burritos können in eine solche Diät passen, wenn Sie Ihre Kohlenhydrataufnahme zu anderen Tageszeiten reduzieren. Vergessen Sie bei der Berechnung der Kohlenhydrate nicht die Tortilla-Packung. Eine 10-Zoll-Mehl-Tortilla hat ungefähr 37 Gramm Kohlenhydrate, während eine 7- bis 8-Zoll-Mehl-Tortilla ungefähr 25 Gramm hat. Die durchschnittliche Maistortilla enthält 11 Gramm Kohlenhydrate.

Kohlenhydratreiche Füllungen

Bohnen sind fettarm und liefern wichtige Nährstoffe wie Ballaststoffe, Eiweiß und Eisen, enthalten aber auch viele Kohlenhydrate. Dies bedeutet, dass Sie wahrscheinlich Bohnen-Burritos bei einer kohlenhydratfreien oder kohlenhydratarmen Diät überspringen werden. Eine Tasse schwarze Bohnen enthält zum Beispiel etwa 41 Gramm Kohlenhydrate. Andere Sorten, wie zum Beispiel große Bohnen aus dem Norden und Kidneybohnen, enthalten ungefähr 37 Gramm Kohlenhydrate pro Tasse. Refried Bohnen sind häufig in Burritos enthalten; Eine Tasse liefert 36 Gramm Kohlenhydrate.

Lower-Carb-Optionen

Wenn Sie eine Tortilla in Ihre Essensplanung einbezogen haben, können Sie sicher sein, dass viele kohlenhydratarme oder kohlenhydratfreie Füllungen dazu beitragen, Ihre Diätziele zu erreichen. Frisches Fleisch, wie zerkleinertes weißes Fleischhähnchen, zerkleinertes Steak oder gehackter Schweinebraten, enthält keine Kohlenhydrate und fügt Ihrer Ernährung Protein und Eisen hinzu. Fisch ist eine weitere kohlenhydratfreie Füllung, die häufig weniger gesättigtes Fett enthält als rotes Fleisch. Eine Prise Käse verleiht Ihrem Burrito etwas Kalzium. Eine Unze der meisten Käsesorten enthält 1 Gramm Kohlenhydrate oder weniger. Ein vegetarischer Burrito ist eine weitere kohlenhydratarme Option. Gebratener Paprika, Zwiebeln, Kürbis und Tomaten liefern auch Ballaststoffe, Kalium und Vitamin C.

Noch ein paar Tipps

Es ist schwierig, sich ohne Kohlenhydrate zu ernähren, besonders wenn Sie nahrhafte Lebensmittel wie Vollkornprodukte und Obst in Ihren Ernährungsplan aufnehmen. Viele Ernährungswissenschaftler raten davon ab, Kohlenhydrate vollständig aus Ihrer Ernährung zu streichen, da sie Energie liefern. Die Harvard School of Public Health weist darauf hin, dass Ihre Ernährung gesunde Kohlenhydrate aus Lebensmitteln wie Obst, Gemüse, Vollkornprodukten und Bohnen enthalten sollte. Wenn es Ihr Ziel ist, Ihre Kohlenhydrataufnahme zu reduzieren, um Gewicht zu verlieren, ist es möglich, dies zu tun und gleichzeitig ausreichend Kohlenhydrate zu sich zu nehmen, um das Überleben und die körperliche Aktivität zu unterstützen. Neben kohlenhydratarmen Füllungen können Sie sich für das entscheiden, was viele Restaurants als nackten Burrito bezeichnen: die Zutaten, die in einer Schüssel serviert werden, abzüglich der Tortilla.