Fitness

Ein Fahrrad gegen einen Spinner für die Knie

Ein Fahrrad gegen einen Spinner für die Knie


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Für Anfänger ist ein stationärer Spinner eine effektive Möglichkeit, die richtigen Fahrtechniken zu erlernen.

Das Knie ist das verletzungsanfälligste Gelenk im Radsport, weshalb Knieschmerzen bei Radfahrern und ihren Trainern häufig auftreten. Welches ist die kniefreundlichere Trainingsoption - ein Fahrrad oder ein Spinner? Es hängt davon ab, ob. Beide Optionen können die auf Ihr Knie beim Radfahren ausgeübten Kräfte erhöhen oder verringern. Es ist äußerst wichtig zu wissen, wie man die Kniekräfte in beiden Situationen minimiert, damit Sie die Trainingsvorteile beider nutzen können.

Überlegungen

Für ein Fahrrad oder einen Spinner können verschiedene Fitnessziele und ein breites Spektrum an Intensitäten festgelegt werden. Deshalb ist es einfach, beide Optionen zu ändern. Beginnen Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit mit einem klaren Verständnis Ihres Kenntnisstands. Wenn Sie ein Anfänger sind, vermeiden Sie fortgeschrittene Spinning-Kurse, bei denen Technik und Ausdauer erforderlich sind. Entscheiden Sie sich stattdessen für einen flachen Radweg, auf dem Sie die Möglichkeit haben, die Fähigkeiten in einem gleichmäßigen Tempo zu erlernen. Um Ihre Knie zu schützen, sollten Sie wissen, wann Sie es übertreiben, und sich ausruhen, wenn Sie Knieschmerzen verspüren.

Variable Steuerung

Ein Spinner bietet mehr Kontrolle als ein Rennrad, nur weil Sie die Variablen steuern. Wenn Sie also Knieschmerzen haben, können Sie eine Variable jederzeit reduzieren. Zum Beispiel können Sie mit einem Spinner die Geschwindigkeit, den Widerstand und die Gesamtintensität der Fahrt regulieren. Sie können einen Hügel erstellen, wenn Sie möchten, oder ihn wegnehmen, wenn Sie möchten. Im Gegensatz dazu können Sie sich mit einem Rennrad an das jeweilige Gelände anpassen. Planen Sie zur Sicherheit Ihrer Knie Ihren Radweg im Voraus, damit Sie wissen, auf welchem ​​Terrain Sie sich befinden. Wenn Sie an einem Spinning-Kurs teilnehmen, ermitteln Sie die Intensität im Voraus, damit Sie an einem angemessen ausgerichteten Kurs teilnehmen können.

Technik

Eine schlechte Tritttechnik führt zu schmerzenden Knien, egal ob Sie Fahrrad fahren oder eine Spinning-Klasse besuchen. Denken Sie daher daran, dass Ihre Knie weniger belastet werden, wenn Sie einen gleichmäßigen Trittzyklus beibehalten. Wenden Sie dazu während des gesamten Pedalzyklus die Tretkraft an, anstatt nur nach vorne zu treten. Halten Sie außerdem Ihre Füße während des gesamten Pedalzyklus flach auf den Pedalen und drücken Sie den vollen Fuß ab. Um die Belastung Ihrer Knie beim Radfahren weiter zu verringern, halten Sie Ihr Knie in einer Linie mit dem Pedal nach vorne.

Ausrüstung

Die Ausrüstung kann Ihnen bei der Aufrechterhaltung der richtigen Fahrtechnik helfen. Verwenden Sie Zehenclips oder Klickpedale, um einen reibungslosen Trittzyklus zu erzielen. Die Verbindung zu Ihrem Pedal verhindert, dass Sie beim Treten die Fersen anheben, wodurch die Belastung Ihrer Knie verringert wird. Vermeiden Sie außerdem, Ihren Sitz zu weit nach vorne zu kippen, da dies die Belastung für Ihre Knie erhöht. Ein flacher Sitz ist am besten für die Kniesicherheit.



Bemerkungen:

  1. Casen

    Ich denke du wirst die richtige Entscheidung treffen.

  2. Boulus

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach liegen Sie falsch. Geben Sie ein, wir werden darüber diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

  3. Lotharing

    Wie gut es ist, dass wir es geschafft haben, einen so unvergleichlichen Blog zu finden, und umso hervorragender als so vernünftige Schriftsteller!



Eine Nachricht schreiben