Fitness

Beste Möglichkeiten, um Vitamine und Mineralien nach dem Training wieder aufzufüllen

Beste Möglichkeiten, um Vitamine und Mineralien nach dem Training wieder aufzufüllen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Bewegung und gesunde Ernährung gehen Hand in Hand.

Goodshoot / Goodshoot / Getty Images

Obwohl die durchschnittliche Person beim Training zwischen 0,8 und 1,4 Liter Flüssigkeit pro Stunde herausschwitzt, werden Sie möglicherweise nicht feststellen, dass Ihr Körper tatsächlich viel mehr als nur Flüssigkeiten verliert. Beim Schwitzen werden Nährstoffe wie Natrium, Kalium, Kalzium, Chlorid, Phosphor und Magnesium ausgeschieden. Wasserlösliche Vitamine wie C und Riboflavin, B6 und Thiamin gehen ebenfalls verloren. Es reicht nicht aus, nur mit einer Flasche Wasser zu rehydrieren. Sie müssen verlorene Vitamine und Mineralien durch nahrhafte Imbisse auffüllen.

Probieren Sie Dill oder koschere Dillgurken

Der erste Elektrolyt, den Sie ersetzen möchten, ist Natrium, und hier kommen Dill und koschere Dillgurken ins Spiel. Nur 1 Tasse dieses köstlichen Snacks enthält 1.251 mg Natrium, was 52 Prozent Ihres empfohlenen Tagesbedarfs entspricht. Als zusätzlichen Bonus enthalten Dillgurken Kalzium, Vitamin A und Vitamin K. Sie können die Gurken einfach essen oder sie in Stücke schneiden und in einer Dose Thunfisch über ein Salatbett werfen.

Holen Sie sich Ihre Molkerei

Milchprodukte wie griechischer Joghurt sind eine hervorragende Quelle, um Kalzium und Kalium wieder aufzufüllen. Eine Tasse ist mit 320 mg Kalium und 23 Prozent des empfohlenen Tageswerts einer Person gefüllt. Griechischer Joghurt ist in verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich. Sie können jedoch die Joghurt-Ebene kaufen und Ihre eigenen frischen Früchte hinzufügen. Brombeeren würden Phosphor, Magnesium, Kalium und Vitamin K hinzufügen, während Pfirsiche Vitamin A, Niacin und Kalium beisteuern.

Fügen Sie einige Chia-Samen hinzu

Chia-Samen sind vollgepackt mit Nährstoffen und eignen sich gut für Fitness-Studio-Mitglieder, die gerade ein strenges Training absolviert haben. Eine Unze Chiasamen wird mit 4.915 mg Omega-3-Fettsäuren, 1.620 mg Omega-6-Fettsäuren, 177 mg Calcium, 265 mg Phosphor, 44,8 mg Kalium und 10,6 g Ballaststoffen gefüllt. Nach dem Training 1 Esslöffel Chiasamen in die Wasserflasche geben. Das Wasser mit einem Esslöffel Honig oder Agavennektar und einem Schuss frischem Zitronen- oder Limettensaft abschmecken.

Kokoswasser trinken

Kokoswasser ist natürlich mit Elektrolyten beladen. Wenn Sie 1 Tasse trinken, erhalten Sie 600 mg Kalium, 252 mg Natrium, 60 mg Magnesium, 57,6 mg Calcium, 48 mg Phosphor und 2,4 µg Selen. Sie können das Wasser so trinken, wie es ist, oder es in einem Smoothie aus griechischem Joghurt, frischem Obst und Chiasamen verwenden.

Sportgetränke begrenzen

Wenn Sie in der Klemme sind, können Sie immer ein Sportgetränk nehmen, das entworfen ist, um verlorene Elektrolyte vom Ausüben der körperlichen Energie aufzufüllen. Diese Getränke enthalten typischerweise Glucose, Natrium und Kalium. Mit dieser Option sollten Sie auf zu viel Fructose-Maissirup oder zu viel Zucker achten.