Fitness

Verbessern Laufbänder die Durchblutung?

Verbessern Laufbänder die Durchblutung?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Erfahren Sie alles über Ihr Laufband, bevor Sie es ausprobieren.

Jupiterimages / Goodshoot / Getty Images

Eine schlechte Durchblutung wird durch eine Ansammlung von Fettplaque in den Venen und Arterien verursacht, wodurch der Raum für die Durchblutung enger wird und die als Arteriosklerose bekannte arterielle Erkrankung entsteht. Wenn der Zustand in den Koronararterien auftritt, verursacht er Herzkrankheiten. In den unteren Extremitäten des Körpers wird Atherosklerose als periphere Arterienerkrankung bezeichnet und ist durch Müdigkeit, Schmerzen und Muskelkrämpfe gekennzeichnet. Wenn Sie auf einem Laufband laufen, können Sie die Durchblutung verbessern und diese gesundheitlichen Probleme abwenden. Fragen Sie jedoch Ihren Arzt, bevor Sie den Gurt anlegen.

Laufband für arterielle Erkrankungen

Wenn Sie auf einem Laufband laufen oder joggen, trainieren Sie Herz und Kreislauf. Die Aktivität regt Ihr Herz dazu an, stärker zu pumpen als im Ruhezustand, wodurch die Durchblutung Ihres Kreislaufsystems gesteigert wird. In diesem Prozess spült mehr Blut Ihre Gliedmaßen, was laut MayoClinic.com einer peripheren arteriellen Erkrankung vorbeugt und diese möglicherweise umkehrt.

Laufband für Orgelfunktion

Eine gesunde Organ- und Gewebefunktion ist ein weiterer Vorteil der verbesserten Durchblutung, die Laufbänder fördern. Nährstoffe und Sauerstoff wandern in der Blutbahn und versorgen jede Zelle in Ihrem Körper. Je mehr Blut Ihre Organe und Gewebe erreicht, desto mehr Nahrung erhalten sie. Eine optimale Versorgung mit Nahrung und Sauerstoff ist entscheidend für eine gesunde Organfunktion. Nathan Armstrong, Autor von "Easy Fitness for Ordinary People", ermutigt zum Joggen (eine Aktivität, die Sie auf dem Laufband ausführen können), um die Durchblutung und die Übertragung von Nährstoffen auf Ihre Organe zu verbessern.

Anfangen

Nachdem Sie sich mit dem Bedienfeld des Laufbands vertraut gemacht haben, stellen Sie das Tempo auf einen langsamen und sanften Gang ein, um Ihre Muskeln einige Minuten lang aufzuwärmen. Führen Sie ein paar Wiederholungen durch, indem Sie Ihre Füße zeigen und beugen, um Ihre Knöchel und Beinmuskeln zu lockern. Beginnen Sie den Hauptteil des Trainings in einem langsamen Tempo und erhöhen Sie die Geschwindigkeit schrittweise auf eine Geschwindigkeit, die Ihren Körper dazu drängt, härter zu arbeiten, ohne übermäßige Beschwerden zu verursachen. Kühlen Sie sich ab, indem Sie einige Minuten lang auf ein langsames und sanftes Tempo zurückkehren, bevor Sie den Gurt abnehmen.

Überlegungen

Atherosklerose, insbesondere in den Herzkranzgefäßen, ist eine schwerwiegende Erkrankung, die zum Tod führen kann. Das Training auf einem Laufband reicht möglicherweise nicht aus, um die Krankheit erfolgreich zu behandeln. Befolgen Sie die medizinischen Anweisungen Ihres Arztes. Beachten Sie ihren Rat, wenn sie Ihnen das Laufband derzeit nicht empfiehlt. Selbst wenn Sie eine gesunde Person sind, fragen Sie Ihren Arzt, ob eine bestimmte Übung für Sie geeignet ist, bevor Sie sie in Ihr Fitnessprogramm aufnehmen. Nachdem Sie grünes Licht gegeben haben, kann Ihnen ein persönlicher Trainer die Verwendung des Geräts demonstrieren und Ihnen beibringen, wie Sie erkennen, wann Sie bereit sind, zu einem härteren Laufbandkurs überzugehen.