Fitness

Sind Stepper gut für die Knie?

Sind Stepper gut für die Knie?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Stellen Sie sich gerade auf die Treppe.

Treppenstufen simulieren das Treppensteigen, um Ihnen wirklich ein aerobes Training zu ermöglichen, das die Muskeln um Ihre Kniegelenke stärkt und Ihre allgemeine Kniegesundheit verbessert. Ein gutes Aerobic-Training hilft Ihnen auch, in Form zu bleiben und Gewicht zu verlieren. Beides verringert die Belastung Ihrer Kniegelenke. In den meisten Fällen ist das Gehen auf einem Stepper gut für Ihre Knie. Wenn Sie kürzlich eine Knieverletzung erlitten haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um herauszufinden, welche Art von Aktivität Sie sicher ausführen können, um eine Verschlechterung der Verletzung zu vermeiden.

Spitze

  • Treppenstufen bauen Muskeln in Ihren Oberschenkeln und Unterschenkeln auf. Seien Sie jedoch vorsichtig, wenn Sie Knieverletzungen oder Arthritis haben.

Vermeiden Sie Knieprobleme

Wenn Sie nicht an einer Knieverletzung gelitten haben, sollten Sie die Muskeln um Ihre Kniegelenke stärken, um sie gesund zu erhalten. Dies empfiehlt das Nationale Institut für Arthritis sowie Erkrankungen des Bewegungsapparats und der Haut. Starke Muskeln in den Beinen stützen die Knie und geben ihnen die nötige Stabilität. Je stärker die Muskeln um Ihre Knie sind, desto unwahrscheinlicher ist es, dass sie verletzt werden, da schwache Muskeln anfälliger für Verletzungen sind. Die American Heart Association empfiehlt, täglich etwa 30 Minuten zu trainieren, einschließlich Treppensteigen oder Steppensteigen.

Verwenden Sie den Stepper

Wenn Sie auf einem Stepper laufen, trainieren und stärken Sie die gleichen Muskeln wie beim Treppensteigen. Zu diesen Muskeln gehören Muskeln um die Knie, die zur Verbesserung Ihrer Kniegesundheit beitragen. Ihre Wadenmuskeln, Kniesehnen und Quadrizeps funktionieren alle, wenn Sie auf einem Stepper laufen, und diese Muskeln unterstützen Ihre Kniegelenke. Eine in der Juli 2016-Ausgabe des "Journal of Biomechanical Engineering" veröffentlichte Studie ergab, dass viele Muskeln, die Ihre Knie stützen, beim Treppensteigen trainiert werden, einschließlich Ihrer Oberschenkel und anderer Muskeln in Hüfte, Knie und Knöchel.

Verlieren und pflegen Sie Ihr Gewicht

Regelmäßige Bewegung auf einem Stepper bietet Ihnen ein kalorienverbrennendes Aerobic-Training, um ein gesundes Gewicht zu erhalten oder um beim Abnehmen zu helfen. Dies ist wichtig für Ihre Knie, da das Tragen von zusätzlichem Gewicht Ihre Kniegelenke belastet, was mit der Zeit zu Knieschmerzen und anderen Problemen führen kann.

Laut der Harvard Medical School verbrennt das Training mit einem Stepper in 30 Minuten etwa 180 Kalorien für eine 125-Pfund-Person. Wenn Sie mehr wiegen, werden Sie mehr Kalorien verbrennen. Eine 155-Pfund-Person verbrennt ungefähr 223 Kalorien, wenn sie 30 Minuten auf einem Stepper geht, und eine 185-Pfund-Person verbrennt 266 Kalorien in der gleichen Zeit. Je öfter Sie den Stepper benutzen, desto mehr Kalorien werden Sie natürlich verbrennen, um ein gesundes Gewicht zu erreichen, das Ihre Knie nicht übermäßig belastet.

Umgang mit Knieproblemen

Probleme wie Arthrose der Knie können tatsächlich gelindert werden, indem man auf einem Stepper oder einem Ellipsentrainer trainiert und andere aerobe Aktivitäten durchführt, sagt die Arthritis Foundation. Die Übung kann sogar dazu beitragen, die mit Arthrose verbundenen Schmerzen zu lindern, indem die Kniegelenke gestärkt und der Bewegungsspielraum der Knie verbessert werden. Dies geht aus einem Artikel hervor, der in der Februar-Ausgabe 2015 von "Nursing for Women's Health" veröffentlicht wurde.

Wenn Sie eine Knieverletzung haben oder Schmerzen beim Training Ihrer Knie haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Das Trainieren eines verletzten Knies auf einem Stepper kann die Verletzung verschlimmern, und Sie müssen sich möglicherweise an Aktivitäten mit geringen Auswirkungen wie Gehen oder Schwimmen halten, bis die Verletzung verheilt ist.