Sport

Regeln für Tennis-Doppel Anfänger

Regeln für Tennis-Doppel Anfänger



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Männer und Frauen können sich zu Doppelspielen zusammenschließen.

David De Lossy / Photodisc / Getty Images

Wenn Sie ein Anfänger sind, ist das Doppelspielen eine gute Einführung in das Tennis. Sie müssen nicht so viel Boden abdecken, wenn Sie mit einem Partner zusammenarbeiten, als wenn Sie Singles spielen. Wenn Sie mit einem erfahreneren Teamkollegen spielen, kann er Ihnen außerdem sofort Feedback und Ratschläge geben, wenn Sie einen Fehler machen, damit Sie während des Spiels lernen können. Aber auch wenn Sie Anfänger sind, müssen Sie die Grundregeln des Doppelten Tennisspiels kennen, damit Sie sich auf dem Platz nicht verloren fühlen.

Das Gericht

Abgesehen von der offensichtlichen Tatsache, dass Doppel-Tennis von einer Zwei-Personen-Mannschaft gespielt wird, ist der größte Unterschied zwischen Einzel- und Doppel-Tennis der Platz. Auf der Spielfläche befinden sich vier lange Linien, die über die gesamte Länge des Platzes verlaufen und senkrecht zum Netz verlaufen. Die beiden inneren Linien sind die Nebenlinien der Singles. Die äußeren Streifen sind die Seitenlinien des Doppels, wodurch das Doppelspielfeld 9 Fuß breiter ist als die Einzelplatzkonfiguration. Die Basislinien bleiben für Einzel- und Doppelbelegungen gleich. Mit Ausnahme von Aufschlägen ist es Ihr Ziel, den Ball innerhalb der Doppellinien zu treffen. Wie bei den Singles zählen die Grundlinie und die Seitenlinien zum Spielfeld.

Dienen und Empfangen

Die Nebenplätze für Singles bilden auch die Außenlinien der Servicegerichte. Dies ist die einzige Gelegenheit, bei der die Einzellinien im Doppel ins Spiel kommen, da die Servicegerichte gleich bleiben. Zu Beginn jedes Satzes müssen Sie und Ihr Partner entscheiden, welcher Spieler zuerst aufschlägt. Wenn Sie zuerst aufschlagen, fahren Sie mit dem Aufschlag für den Rest des Spiels fort und wechseln zwischen der rechten und der linken Hälfte des Spielfelds, wie Sie es bei Singles tun würden. Ihr Partner wird Ihnen beim nächsten Aufschlagspiel Ihres Teams zur Seite stehen. Wenn das gegnerische Team im Amt ist, müssen Sie und Ihr Partner sich als Rückkehrer abwechseln. Der Partner des Empfängers kann sich während des Aufschlags an einer beliebigen Stelle auf dem Platz aufhalten, solange er den Server nicht behindert.

Rallyes

Während einer Rallye kann jeder Spieler mit jedem Schuss umgehen. Mit Ausnahme des Services und der Service-Retouren kann theoretisch ein Spieler den Rest der Schüsse des Teams während eines Punktes abgeben. In der Realität teilen Sie das Spielfeld normalerweise in Zonen auf und spielen einen beliebigen Ball in Ihrer Zone. Die Regeln für Rallyes sind bis auf die Größe des Platzes die gleichen wie für Singles. Ihr Team darf den Ball nur einmal treffen. Wenn Sie sich also beispielsweise dem Netz nähern und Ihr Teamkollege einen Treffer in Ihre Richtung erzielt, achten Sie darauf, dass er Sie beim Passieren nicht berührt oder Ihr Team den Punkt verliert.

Gerichtspositionierung

Bevor Sie ein Spiel beginnen, sollten Sie und Ihr Partner entscheiden, wie Sie das Spielfeld bei Rallyes aufteilen. Die einfachsten Strategien für Anfänger sind die "Up-and-Back" - und "Side-to-Side" -Methoden. Wenn Sie zum Beispiel dienen, kann Ihr Partner in der Nähe des Netzes stehen und während des gesamten Punktes dort bleiben, in der Hoffnung, den Schuss eines Gegners abzufangen und eine gewinnende Salve zu treffen. Sie bleiben nach dem Aufschlag in der Nähe der Grundlinie und können mit Bällen umgehen, die über oder hinter Ihrem Teamkollegen liegen. Alternativ kann Ihr Partner auch in der Nähe der Grundlinie auf der anderen Seite Ihres Platzes beginnen. Jeder von Ihnen spielt dann Bälle, die auf Ihre Hälfte des Platzes geschlagen wurden.