Fitness

Verbrennen Saunen nach dem Training Kalorien?

Verbrennen Saunen nach dem Training Kalorien?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Saunen können dazu beitragen, hartnäckiges, übermäßiges Wassergewicht abzubauen und gleichzeitig dem gesamten Körper gesundheitliche Vorteile zu verschaffen.

Comstock Images / Stockbyte / Getty Images

Nach einem anstrengenden Training haben Sie möglicherweise einige Minuten im Dampfbad verbracht, um Ihre Muskeln und Ihren Geist zu entspannen. Die Nutzung einer Sauna nach dem Training ist nicht nur angenehm; Es enthält auch eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen. Die konsequente Nutzung der Saunen nach dem Training kann sogar dazu beitragen, einige Zentimeter mehr zu verlieren.

Schwitzen und Brennen

Das Abbrennen von Pfunden in einer Sauna ist am erfolgreichsten, wenn eine gute Diät und ein gutes Fitnessprogramm angewendet werden. Ihr Fokus sollte auf den Nahrungsmitteln liegen, die Sie essen, und auf den Übungen, die Sie machen, um Kalorien und Fett zu verlieren. Die Benutzung einer Sauna hilft Ihnen nur dabei, übermäßige Wassereinlagerungen zu beseitigen. Daher kann ein Dampfbad technisch gesehen keine zusätzlichen Kalorien verbrennen, obwohl es Ihre Blähungen bekämpfen kann. Um überschüssiges Wasser abzusaugen, können Sie es sich in einer Sauna mit einer großen Wasserflasche und einem Handtuch bequem machen. Es ist wichtig, hydratisiert zu bleiben, auch wenn der Zweck darin besteht, gespeichertes Wasser zu verlieren. Wenn Ihr Körper sich dehydriert fühlt, hält er jede Menge Wasser, die er hat, fest, was dazu führen kann, dass Sie sich noch mehr aufblähen. Sitzen Sie weiter, bis Sie anfangen zu schwitzen. Halten Sie als Test die Zunge raus und schmecken Sie den Schweiß auf Ihrem Gesicht. Wenn es salzig schmeckt, ist das ein Zeichen dafür, dass Sie Ionen erfolgreich ausschwitzen, wodurch Sie Wasser zurückhalten. Bleiben Sie in der Sauna und trinken Sie so lange, bis Sie das Salz in Ihrem Schweiß nicht mehr schmecken können.

Was ist in deinem Schweiß?

Schwitzen hilft bei der Entgiftung des Körpers. Wenn sich Chemikalien in Ihrer Leber ansammeln, die das größte Entgiftungsorgan Ihres Körpers ist, können sie sich negativ auf Ihren Stoffwechsel, Ihr Verdauungssystem und Ihren Hormonhaushalt auswirken. Durch die richtige Beseitigung von Toxinen wird Ihr Körper richtig funktionieren, was letztendlich zu Gewichts- und Kalorienverlust beiträgt. Das Ausschwitzen von Toxinen kann eine Vielzahl von Problemen positiv beeinflussen, darunter Allergien, Müdigkeit, Stimmungsschwankungen, Akne, Depressionen, Muskel- und Gelenkschmerzen und sogar Konzentrationsprobleme.

Beruhige deinen Geist

Saunen wirken sich positiv auf Ihren Geist und Ihren Körper aus. Die gleiche hormonelle Wirkung, die während des Trainings auftritt, kann während einer Saunastunde auftreten. Durch die Ausscheidung von Schweiß setzt Ihr Körper eine natürliche Chemikalie frei, die als Endorphine bekannt ist. Dieses Hormon ist verantwortlich für das fröhliche, energiegeladene Gefühl, das Sie nach dem Training bekommen. Da Saunen Sie zum Schwitzen bringen, helfen sie Ihrem Körper, diese Endorphine freizusetzen, und fördern eine positive und stressfreie Haltung. Schwitzen kann auch Ihren Schlaf verbessern und Depressionen und Müdigkeit entgegenwirken. Da all diese Dinge den Gewichtsverlust behindern können, können die mentalen Vorteile einer Sauna Ihre Kalorienverbrennungsziele tatsächlich verbessern.

Denken Sie, bevor Sie schwitzen

Obwohl Saunen verwendet werden können, um Ihre Gesundheit zu verbessern, ist es wichtig, sich an einfache Richtlinien zu halten. Laut Harvard Health Publications führt die Benutzung der Sauna zu einer Erhöhung der Pulsfrequenz und kann möglicherweise den Blutdruck beeinträchtigen. Dr. Harvey Simon, Chefredakteur von Harvard Men's Health Watch, empfiehlt, Alkohol und Medikamente zu vermeiden, die sowohl vor als auch nach dem Saunagang zu Überhitzung oder Wassereinlagerungen führen können. Vermeiden Sie Austrocknung, indem Sie nach jeder Sitzung zwei bis vier Gläser Wasser trinken. Auch die Zeit in der Sauna spielt eine Rolle. Bleiben Sie nicht länger als 15 bis 20 Minuten auf einmal und achten Sie darauf, Ihren Körper langsam abzukühlen, nachdem Sie fertig sind. Hören Sie wie immer auf Ihren Körper. Wenn Sie sich krank oder unwohl fühlen, benutzen Sie die Sauna nicht oder verlassen Sie sie sofort, wenn Sie sie bereits benutzen.


Schau das Video: Wie viele Kalorien verbrennen wir im Alltag? (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Ozanna

    Er stimmt zu, sein Denken ist brillant

  2. Murr

    Gelöscht

  3. Ashaad

    Nur das ist notwendig. Zusammen können wir zu einer richtigen Antwort kommen. Ich bin versichert.

  4. Rovere

    Die ausgezeichnete und zeitnahe Antwort.



Eine Nachricht schreiben