Ernährung

Sind Roggenwaffeln gut für Sie?

Sind Roggenwaffeln gut für Sie?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Roggen ist ein Getreide, das eine gute Quelle für Ballaststoffe ist.

Brand X Bilder / Brand X Bilder / Getty Images

Sie sollten sich überlegen, welche Lebensmittel für Sie gut sind, und Roggenwaffeln sind eine Option, die nicht schlecht ist. Die Waffeln enthalten zwar keine großen Mengen an Vitaminen und Mineralstoffen, enthalten jedoch wenig Fett und Kalorien. Sie werden immer noch einige Nährstoffe aus Roggenwaffeln erhalten, aber machen Sie sie nicht zu Ihrem absoluten Hingucker, oder Sie werden zahlreiche andere Vitamine und Mineralien vermissen, die Sie jeden Tag benötigen.

Kalorien und Fett

Eine 1-Unze-Portion Roggenwaffeln hat 94 Kalorien und 0,26 Gramm Fett. Da die Waffeln so kalorien- und fettarm sind, eignen sie sich hervorragend als Snack, besonders wenn Sie versuchen, Kalorien zu reduzieren oder Gewicht zu verlieren. Die Tatsache, dass sie fast kein Fett enthalten, ist ein großes Plus. Laut MayoClinic.com kann der Verzehr von zu viel Fett, insbesondere gesättigten Fettsäuren, zu einer ungesunden Gewichtszunahme und Herzerkrankungen führen. Die Entscheidung für Roggenwaffeln ist eine Möglichkeit, die Fettaufnahme in einem gesunden Bereich zu halten.

Ballaststoff

Ein weiterer Vorteil des Verzehrs von Roggenwaffeln ist deren Fasergehalt. Eine 1-Unze-Portion des Snacks liefert 6,6 Gramm Ballaststoffe. Das sind 26 Prozent der 25 Gramm Ballaststoffe, die Frauen täglich für ihre Ernährung benötigen, und 17 Prozent der 38 Gramm, die Männer erhalten sollten. Die Einbeziehung von viel Ballaststoffen in Ihre Ernährung ist eine clevere Methode, um das Risiko von Herzerkrankungen zu senken und Darm und Dickdarm effizient zu halten. Ballaststoffe können laut MayoClinic.com auch dazu beitragen, Ihren Cholesterinspiegel zu senken und Ihren Blutzucker stabil zu halten.

Vitamine und Mineralien

Während Sie keine großen Dosen an Vitaminen und Mineralstoffen erhalten, sind Roggenwaffeln in Bezug auf Eisen nicht allzu schlecht. Eine 1-Unzen-Portion liefert 1,68 Milligramm Eisen, ein essentielles Mineral, das Ihrem Körper hilft, rote Blutkörperchen zu produzieren. Das sind etwa 9 Prozent der 18 Milligramm Eisen, die Frauen täglich zu sich nehmen sollten, und 20 Prozent der 8 Milligramm, die Männer täglich benötigen. Roggenwaffeln enthalten ebenfalls geringe Mengen an Zink, Kalium, Folsäure und Vitamin E. Eine Unze enthält auch 158 Milligramm Natrium, was einen ernährungsphysiologischen Nachteil darstellt.

Tipps

Machen Sie die Roggenwaffeln nahrhafter, indem Sie sie mit anderen Lebensmitteln zu sich nehmen, die wichtige Vitamine und Mineralien enthalten. Belegen Sie Ihre Waffeln mit geschnittenen Tomaten und einer Prise schwarzem Pfeffer oder dünn geschnittenen Gurken und Radieschen. Essen Sie Roggenwaffeln mit fettarmem Käse und Ihr Snack liefert auch eine gute Menge Kalzium für gesunde Knochen und Zähne. Servieren Sie Roggenwaffeln mit einer Schüssel Gemüse- oder Hühnernudelsuppe oder zerdrücken Sie die Waffeln und verwenden Sie sie anstelle von Semmelbröseln in Fleischbällchen- oder Hackbratenrezepten.



Bemerkungen:

  1. Maulkree

    Wo ist die Logik?

  2. Akinosida

    Es ist einfach unvergleichliches Thema :)

  3. Nikogul

    Sie liegen falsch. Ich biete an, darüber zu diskutieren.

  4. Adken

    Es tut mir leid, aber ich denke, Sie machen einen Fehler.



Eine Nachricht schreiben