Fitness

Wie man klettert und Kalorien verbrennt

Wie man klettert und Kalorien verbrennt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die härtesten Anstiege verbrauchen oft die meisten Kalorien, da die Muskeln mehr Energie benötigen.

John Foxx / Stockbyte / Getty Images

Das Erlernen der Grundlagen des Kletterns kann Teil eines Trainings sein, das über einfaches Krafttraining hinausgeht. Kletterer nutzen ihre Technik, um Wege zu den steilsten Felswänden zu finden. Oft entwickeln sie ihre Fähigkeiten in speziellen "Felsgymnastiken", um sich auf ihren nächsten Ausflug vorzubereiten. Klettern vereint Balance, Technik und Ausdauer auf einzigartige Weise, die eine Menge Kalorien verbrennen. Laut FitDay verbraucht eine Stunde Klettern ungefähr 400 bis 500 Kalorien.

Schaukeln im Fitnessstudio

1.

Machen Sie sich mit Ihrem örtlichen Rock-Fitnessstudio vertraut. Bevor Sie mit dem Abseilen beginnen, benötigen Sie einige grundlegende Anweisungen von den Profis in der Rock-Turnhalle. Sie werden die meisten grundlegenden Fähigkeiten und einige wichtige Sicherheitsinformationen mit Ihnen besprechen, bevor Sie an die Wand treten. Wenn Sie ein echter Anfänger sind, wird es wahrscheinlich einfacher sein, mit dem Bouldern zu beginnen, damit Sie das Fallen üben und die wesentlichen Kletterfähigkeiten stärken können.

2.

Üben Sie mit Sloper oder Open Hold. Dieser Felsklettergriff ist glatt und rund und erfordert, dass Sie den Griff mit den Fingerkuppen nach unten drücken. Sie müssen etwas Fingerkraft entwickeln, bevor diese Griffe einfach zu bedienen sind.

3.

Üben Sie mit einem Prise Hold. Legen Sie Ihren Daumen auf eine Seite des Griffs und legen Sie Ihre Finger auf die gegenüberliegende Seite, sodass Sie mit den Fingerspitzen drücken. Versuchen Sie, Ihren Zeigefinger und den kleinen Finger bewusst zusammenzudrücken, um den Halt zu festigen und mehr Finger in den Griff zu bekommen.

4.

Üben Sie mit einem Crimpgriff. Legen Sie Ihre Finger an den Rand der Crimpung und drücken Sie sie mit den Fingerspitzen nach unten, sodass Ihr Daumen an der Wand anliegt. Wenn Sie Ihre Fähigkeiten verbessern, können Sie auch Ihren Daumen in die Kante der Kräuselung einbeziehen. Crimp-Griffe sind an natürlichen Kletterwänden im Freien sehr verbreitet, was diesen Griff zu einem starken Griff für die Entwicklung macht.

Brennende Bewegungen

1.

Übe, sicher rückwärts zu fallen, wenn du an der Boulderwand bist. Da ein Sturz unerwartet sein wird, möchten Sie das Fallen üben, bis Ihre Muskeln beim Fallen instinktiv einrasten. Hängen Sie sich ein paar Meter über dem Boden an die Wand und lassen Sie sich fallen. Deine Knie sollten gebeugt sein und du solltest zuerst mit den Füßen landen. Wenn Sie auf Ihren Füßen gelandet sind, lassen Sie Ihre Knie leicht schaukeln und sich nach hinten auf Ihren Rücken rollen. Wenn sich Ihre Knie beugen, wird der Sturzstoß absorbiert, ohne Sie zu stören oder Ihre Beine oder Ihren Rücken zu beschädigen.

2.

Übe Klettertechnik. Halten Sie den größten Teil Ihres Gewichts auf Ihren Füßen und lassen Sie Ihre Fersen tiefer als Ihre Zehen in den Griff fallen, um Ihr Gewicht stabil zu halten. Bewegen Sie sich flüssig und halten Sie Ihre Hüften gegen die Wand gedreht, anstatt senkrecht zur Wand. Verwenden Sie Ihre Hände für das Gleichgewicht und versuchen Sie, mit Ihren Beinen mehr als mit Ihren Armen einen höheren Halt zu erreichen.

3.

Drücken Sie auf schwierigere Routen, um mehr Kalorien zu verbrennen. Routen mit invertierten Haltestellen, weit auseinander liegenden Haltestellen und weniger Ruhepunkten verbrauchen die meisten Kalorien, da Sie mehr Muskelgruppen einbeziehen müssen, um bestimmte Reichweiten zu erzielen.

4.

Verwenden Sie dynamische Bewegungen, um Kalorien schneller zu verbrennen. Eine dynamische Bewegung, die oft als Dyno bezeichnet wird, besteht darin, dass Sie Ihren Körper mit Armen und Beinen näher an einen Griff heranführen, den Sie sonst nicht erreichen können. Es ist am einfachsten, einen Prüfstand in der Nähe der Matte an einer Boulderwand zu üben. Schwingen Sie Ihr Gewicht einige Male auf und ab, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie weit Sie sich selbst treiben, und ziehen Sie dann scharf nach oben in Richtung des Laderaums. Greifen Sie auf dem Höhepunkt Ihres Leistungsprüfstands nach dem Griff und stoppen Sie sich, bevor Sie wieder nach unten fallen.

Dinge benötigt

  • Chalkbag mit Kletterkreide
  • Kletterschuhe

Tipps

  • Befolgen Sie die Regeln Ihres örtlichen Rock-Gyms und suchen Sie nach Möglichkeit professionelle Anweisungen. Die Experten sind da, um Sie zu informieren und zu unterweisen. Sie können Ihr Training beschleunigen, damit Sie schwierigere Routen erklimmen können.
  • Verbrenne die meisten Kalorien während des Kletterns, indem du den Schwierigkeitsgrad während der gesamten Sitzung variierst. Bouldern verbraucht mehr Kalorien als Top-Roping, da Sie sich nicht am Seil ausruhen können und keine Zeit damit verbringen, andere Kletterer zu sichern.
  • Professioneller Unterricht ist für Anfänger, insbesondere beim Klettern im Freien, unerlässlich. Besuchen Sie Ihre örtliche Kletterhalle, um das Klettern zu einem Teil Ihrer täglichen Übung zu machen, und üben Sie grundlegende Fähigkeiten, um das Klettern auf fortgeschrittene Level zu beschleunigen.

Warnung

  • Klettern ist von Natur aus gefährlich und erfordert die strikte Einhaltung des Sicherheitsprotokolls. Überprüfen Sie Ihre Ausrüstung immer vor dem Aufstieg. Verstehen Sie jedes Teil Ihrer Ausrüstung genau und verwenden Sie niemals beschädigte oder abgelaufene Ausrüstung. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihrem Kletterpartner oder Sicherungspartner vertrauen, und lesen Sie die Sicherheitsprotokolle durch, bevor Sie mit dem Klettern beginnen.

Ressourcen (2)


Schau das Video: 8 Übungen gegen Bauchfett ohne Joggen und Diäten (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Gascon

    Absolut, die Nachricht ist ausgezeichnet

  2. Daibhidh

    Natürlich überrascht und erfreut ich hätte nie geglaubt, dass selbst dies passiert

  3. Weston

    Ich glaube, ich mache Fehler. Wir müssen diskutieren. Schreiben Sie mir in PM.

  4. Yayauhqui

    JA, die gute Variante

  5. Akinorn

    Ich kann jetzt nicht an der Diskussion teilnehmen - es ist sehr besetzt. Ich werde veröffentlicht - ich werde die Meinung notwendigerweise zum Ausdruck bringen.



Eine Nachricht schreiben