Sport

Wie man zum ersten Mal eine Rückenstraffung auf Gras vornimmt

Wie man zum ersten Mal eine Rückenstraffung auf Gras vornimmt



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ein Rücken auf Gras erfordert sowohl Geschwindigkeit als auch Kraft.

Visage / Stockbyte / Getty Images

Das erste Mal einen Back Tuck auf dem Rasen zu machen ist bis auf ein paar kleine Unterschiede mit einem Backflip im Fitnessstudio vergleichbar. Sie werden die gleichen Techniken für ein Back Tuck verwenden und anwenden wie Turner und Tumbler, aber Sie müssen das Energieniveau durchgehend erhöhen. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie noch nie einen Backflip auf einer Oberfläche versucht haben. Mit einer gesunden Portion Mut und Übung können Sie die gleichen Methoden erlernen und anwenden, um das Taumeln im Freien zu beherrschen.

1.

Heben Sie Ihre Arme hoch über Ihren Kopf und stellen Sie Ihre Füße ungefähr schulterbreit auseinander. Halte deinen Kopf in einer neutralen Position. Sie können eine visuelle Markierung verwenden, indem Sie auf ein Objekt im gesamten Feld fokussieren. Dies hilft Ihnen, den Körper zu orientieren, während Sie die verschiedenen Phasen des Flip durchlaufen.

2.

Beugen Sie sich an den Knien und tauchen Sie Ihren Unterkörper ein. Neigen Sie Ihren Oberkörper leicht nach vorne und senken Sie Ihre Arme nach vorne. Ihre Beine sollten in einem Winkel von ungefähr 45 Grad gebogen sein. Ihre Schultern sollten nach vorne zeigen und Ihre Arme sollten leicht hinter Ihrem Körper positioniert sein, wie ein Vogel, der sich auf den Flug vorbereitet.

3.

Springe direkt in die Luft und strecke deine Arme nach vorne und oben. Strecken Sie Ihren Oberkörper so hoch wie möglich. Halten Sie Ihren Rücken gerade und lehnen Sie Ihren Oberkörper nicht nach hinten. Widerstehen Sie dem Drang, den Kopf vorzeitig nach hinten zu lehnen. Hier hilft es Ihnen, den Blick auf Ihre visuelle Markierung zu richten.

4.

Beugen Sie die Hüften und peitschen Sie Ihren Unterkörper auf der Höhe des Sprunges über den Kopf. Beugen Sie Ihren Bauch nicht nach unten. Beuge deine Beine, um deine Arme zu treffen. Stecken Sie Ihre Beine in eine Kugel und drehen Sie die Beine über Ihren Schwerpunkt.

5.

Drehe deinen Körper so schnell du kannst. Schnell aus der Deckposition heraus öffnen und den Boden optisch erkennen. Strecken Sie Ihre Beine nach außen, aber halten Sie Ihre Knie leicht angewinkelt. Dann landen Sie fest auf den Bällen Ihrer Füße.

Spitze

  • Versuchen Sie vor dem eigentlichen Back Tuck einige Übungshochsprünge, um sich zu erholen und sich auf den Flip vorzubereiten. Trainieren Sie Ihren Körper, um sich an die Bewegung zu gewöhnen, damit Sie die Angst vor einer Rückenstraffung überwinden können. Versuchen Sie, rückwärts in eine hintere Position zu rollen. Je öfter Sie diese Übung ausführen, desto mehr wird Ihr Körper darauf vorbereitet, von Ende zu Ende zu gehen.

Warnung

  • Sie sollten zuerst versuchen, den Rücken unter angemessener Aufsicht in einer Turnhalle zu verstauen. Denken Sie daran, dass das Gras weniger Frühling hat als ein Gymnastikplattenboden, wenn Sie mit dem Stürzen im Freien beginnen. Sie müssen den größten Teil der Kraft selbst mit einem explosiven Sprung aufbringen. Vermeiden Sie es, Ihre Beine zu versteifen oder sie vollständig zu strecken, wenn Sie aus der Beuge kommen. Wenn Sie die Orientierung verlieren, können Sie sich beim Landen verletzen. Achten Sie darauf, Ihre Knie leicht angewinkelt zu halten.

Ressourcen (3)