Fitness

Welche Muskeln werden für Neutral-Grip-Klimmzüge trainiert?

Welche Muskeln werden für Neutral-Grip-Klimmzüge trainiert?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Pulldown mit neutralem Griff hilft Ihnen dabei, einen starken Rücken zu formen.

Brand X Bilder / Stockbyte / Getty Images

Wenige Rückenübungen sind so effektiv - oder so hoch geschätzt wie ein Fitness-Indikator - wie der Klimmzug. Während der Klimmzüge mit neutralem Griff stehen sich Ihre Handflächen gegenüber, wenn sie vorstehende Griffe oder Querstangen an einer Klimmzugstange greifen. Diese Bewegung ist im Allgemeinen sanfter bei einer instabilen Schulter als ein normaler Klimmzug, der mit den Handflächen von Ihnen weg ausgeführt wird, bietet aber dennoch ein hervorragendes Training für jeden Muskel in Ihrem Rücken.

Spitze

  • Klimmzüge jeglicher Art zielen hauptsächlich auf Ihren Lats und den Rest Ihrer Rückenmuskulatur ab. Die Pullups mit neutralem Griff zielen jedoch auch auf die Brachialis- und Brachioradialis-Muskeln, die Ihre Ellbogen beugen.

Lats: The Ultimate Pulling Muscle

Die Funktionen Ihrer Oberkörpermuskulatur lassen sich grob nach ihrem Standort unterteilen: Ihre Brustmuskeln treten für Druckbewegungen am stärksten ein, während Ihre Rückenmuskeln im Allgemeinen auf Ziehen ausgerichtet sind. Von diesen ist Ihr Latissimus dorsi der vielseitigste Ziehmuskel - es ist also nicht verwunderlich, dass Ihre Lats, wie sie umgangssprachlich genannt werden, der Hauptantrieb für jede Art von Klimmzug sind.

Lernen Sie die Synergistic Movers kennen

So mächtig sie auch sind, Ihre Lats arbeiten nicht im luftleeren Raum. Tatsächlich wird das gesamte Netzwerk Ihrer Rückenmuskulatur benötigt, um Ihre Schulterblätter (Schulterblätter) zu stabilisieren und die kraftvolle Zugbewegung einzuleiten, die zum Hochziehen erforderlich ist. Zusätzlich zu Ihren Lats können Sie mit den schmalen Klimmzügen auch Trapezmuskeln, Rhomboide, Schulterblätter und größere Muskeln im Rücken und an den Schultern trainieren.

Obwohl sie am bekanntesten als starker Druckmuskel eingesetzt werden, treten Ihre Brustmuskeln auch in die anatomische Bewegung ein, die als Schulterverlängerung bezeichnet wird, oder schwingen Ihren Oberarm nach unten in Richtung Ihres Körpers.

Bestätigen Sie Ihre Armmuskeln

Abgesehen von der geringeren Belastung der Schultern liegt der nächstgrößere Unterschied zwischen Klimmzügen mit neutralem Griff und Klimmzügen mit Handflächen nach vorne in der Betonung Ihrer Brachialis und Brachioradialis, zwei Armmuskeln, die den Ellbogen kreuzen und stärker einwirken die Neutralgriff-Armposition. Ihr Bizeps wirkt auch kraftvoll, um Ihren Körper an die Latte zu ziehen - keine Überraschung, da dies der größte und stärkste ziehende Muskel in Ihren Armen ist - und Ihr Trizeps tritt ein, um Ihre Schultergelenke zu stabilisieren.

Aufbau zu Neutral-Grip-Klimmzügen

Einer der Gründe, warum Klimmzüge als ein solcher Marker für Fitness angesehen werden, ist, dass sie ganz einfach schwer zu machen sind. Aber das ist nicht das Gleiche wie unmöglich. Mit dem richtigen Fokus kann fast jeder Klimmzüge machen. Wenn Sie Zugang zu einer unterstützten Klimmzugmaschine haben, müssen Sie nur das Gewicht anpassen, das Sie während des Klimmzugs ausgleicht, um die Übung zu vereinfachen. Wenn Sie stärker werden, verringern Sie allmählich die Menge des "Assist" -Gewichts, bis Sie Klimmzüge alleine machen.

Wenn Sie keinen Zugang zu einer unterstützten Klimmzugmaschine haben, arbeiten Sie stattdessen an der Ausführung von Klimmzügen mit neutralem Griff. Sie funktionieren fast genauso wie ein Klimmzug mit neutralem Griff. Wenn Sie an einer vertikalen Kniehebemaschine (manchmal auch als Kapitänsstuhl bezeichnet) Zugriff auf Dip-Bars oder die entsprechenden "Dip" -Handgriffe haben, können Sie damit auch Klimmzüge mit neutralem Griff ausführen. Fassen Sie die Stangen oder Griffe an. Zeigen Sie mit dem Gesicht nach außen und drücken Sie durch Ihre Beine, um die Bewegung zu unterstützen, während Sie sich an die Griffe hochziehen.