Fitness

Welche Muskeln sind während eines Liegestützes konzentrisch und exzentrisch?

Welche Muskeln sind während eines Liegestützes konzentrisch und exzentrisch?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Brust, Schultern und Trizeps heben und senken Ihren Körper während eines Liegestützes.

Das Liegestütz ist eine zusammengesetzte Übung, dh es umfasst mehrere Gelenke und erfordert den Beitrag zahlreicher Muskeln. Wenn Sie sich auf den Boden absenken, zieht sich die Ansammlung von Muskeln exzentrisch zusammen. Wenn Sie Ihren Körper vom Boden heben, arbeiten dieselben Muskeln konzentrisch. Obwohl sich Ihre Gelenke beim Senken und Heben Ihres Körpers unterschiedlich bewegen, übernehmen dieselben Muskeln die Last.

Spitze

  • Während eines Liegestützes arbeiten Ihre Brustmuskeln und der Trizeps konzentrisch, während Sie nach oben drücken, und exzentrisch, wenn Sie den Rücken nach unten senken.

Kennen Sie Ihre Muskeln

Die Muskelgruppe, die die meiste Arbeit erledigt, wenn Sie einen Liegestütz ausführen, ist der Pectoralis major, der größte Muskel in Ihrer Brust. Der Brustmuskel bringt Ihre Oberarme gegen Widerstand in Richtung der Mittellinie Ihres Körpers. Die Vorderseite Ihrer Schultern, die anatomisch als vordere Deltamuskulatur bezeichnet wird, hilft Ihnen, indem Sie Ihre Oberarme vor sich heben. Ihre Trizeps-Brachii-Muskeln in Ihren Oberarmen strecken Ihre Ellbogengelenke.

Verstehe den Unterschied

Eine konzentrische Muskelkontraktion liegt vor, wenn Ihr Muskel eine Spannung erzeugt, die größer als die Belastung ist, und sich infolgedessen der Muskel verkürzt. Wenn Sie Ihren Körper vom Boden stoßen, erzeugen Brust, Schultern und Trizeps eine Kraft, die größer ist als Ihr Körpergewicht, und ziehen sich daher konzentrisch zusammen.

Während einer exzentrischen Kontraktion zieht sich Ihr Muskel zusammen, da die Muskeln eine Spannung erzeugen, die geringer ist als der Widerstand. Wenn Sie Ihren Körper während eines Liegestützes zum Boden absenken, ziehen sich beispielsweise Brust, Schultern und Trizeps exzentrisch zusammen, um zu verhindern, dass Ihr Körper auf den Boden knallt, aber die Kraft, die sie erzeugen, ist geringer als Ihr Gewicht und Sie tun dies auch Bewegen Sie sich weiter in Richtung Boden.

Optimieren Sie die Funktionsweise von Muskeln

Wenn Sie die Position Ihrer Hände oder Füße ändern, haben Sie Einfluss darauf, welche Muskeln die meiste Arbeit leisten müssen. Während des herkömmlichen Liegestützes befinden sich Ihre Hände außerhalb der Schulterbreite. Wenn Sie Ihre Hände jedoch in eine schmalere Position bringen, sodass sie schulterbreit oder schmaler sind, wird Ihr Trizeps zum primären Muskel anstelle Ihrer Brust. Eine breitere Handstellung sowie Ihre Schultern und Ihr Trizeps können nicht in gleichem Maße dazu beitragen, sodass Ihre Brust stärker betont wird. Tun Sie Liegestütze mit erhobenen Füßen und Sie legen eine größere Last auf unsere obere Brust und Schultern.

Beziehen Sie den Kern mit ein

Sie können Liegestütze nicht ohne den Beitrag Ihrer Bauchmuskeln, Obliques und Quadrizeps erfolgreich tun. Sie haben nichts mit dem Heben oder Senken Ihres Körpers zu tun, aber sie arbeiten daran, Ihren Oberkörper und Ihre Oberschenkel während der Ausführung der Übung in einer geraden Linie zu halten. Diese Muskeln ziehen sich isometrisch zusammen, was bedeutet, dass sie eine Spannung erzeugen, die der Belastung entspricht, und somit Ihre Wirbelsäule und Hüftgelenke in einer statischen Position halten.