Sport

Welche Muskeln ziehen sich beim Basketball zusammen?

Welche Muskeln ziehen sich beim Basketball zusammen?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Jedes Mal, wenn Ihre Muskeln im Basketball arbeiten, ziehen sie sich zusammen.

Goodshoot / Goodshoot / Getty Images

Jeder Muskel in Ihrem Körper besteht aus einem Netzwerk von Fasern, die für bestimmte Bewegungsarten verantwortlich sind. Wenn Sie Basketball spielen oder sich sportlich betätigen, steuern Ihre Muskelfasern die Bewegungen, die Sie ausführen, z. B. Laufen, Ballschießen oder Dribbeln. Die von Ihnen ergriffenen Maßnahmen bewirken, dass jeder Muskel, der für eine bestimmte Bewegung verantwortlich ist, verkürzt, verlängert oder gleich bleibt. Diese Muskelarbeit wird als Muskelkontraktion bezeichnet.

Muskelkontraktion

Es gibt zwei verschiedene Arten der Kontraktion. Wenn Muskelarbeit zu einer Bewegung führt, wie dies beim Basketball häufig der Fall ist, spricht man von einer isotonischen Muskelkontraktion. Es gibt zwei Arten von isotonischen Kontraktionen: konzentrische Kontraktionen, die bewirken, dass sich die Muskeln, die die Arbeit ausführen, verkürzen, und exzentrische Kontraktionen, die bewirken, dass sich die Muskeln, die die Arbeit ausführen, verlängern. Wenn sich ein Muskel zusammenzieht, aber keine Bewegung stattfindet, ist das Ergebnis eine isometrische Kontraktion. Beim Basketball sind die meisten Bewegungen isotonische Kontraktionen.

Freiwurf

Während ein Freiwurf nicht wie eine Aktion erscheint, die viel Bewegung erfordert, arbeiten mehrere Muskelgruppen in isotonischen Kontraktionen zusammen, da jede beteiligte Muskelgruppe Bewegung bewirkt. Ein Freiwurf greift an Knie-, Hüft-, Knöchel- und Ellbogenstrecker sowie an Schulter- und Handgelenksbeugern an.

Dribbeln

Genau wie bei einem Freiwurf werden beim Dribbeln mehrere Muskelgruppen über Ihren Körper verteilt. Wenn Sie den Ball dribbeln, sind die Muskeln in Ihrer Schulter, Ihrem Ellbogen und Ihrem Handgelenk besonders für die Pumpbewegung verantwortlich, die den Ball auf den Boden drückt. Ihre Deltamuskeln, Trizeps-, Bizeps- und Unterarmmuskeln müssen sich verlängern und verkürzen, um den Ball richtig und effizient zu dribbeln.

Brustpass

Der Brustpass, der einer Liegestützbewegung ähnelt, ist eine übliche Methode, um den Ball zu einem anderen Spieler zu bringen. Die Ellbogenstrecker, einschließlich der Trizeps-, Brust- und Deltamuskulatur, wirken zusammen als isotonische Kontraktion, damit Sie einen Brustpass auf einen anderen Spieler übertragen können.

Korb schießen

Es mag überraschend klingen, dass das Schießen eines Basketballs mehr als eine Armbewegung erfordert. Die wichtigste Muskelgruppe beim Schießen eines Basketballs ist der Kern, zu dem hauptsächlich die Bauchmuskeln gehören. da es keine bewegung gibt, die mit dem einfachen eingreifen und einem starken kern verbunden ist, ist die kontraktion isometrisch. Darüber hinaus erzeugen sowohl die Beugemuskulatur als auch die Streckmuskulatur in Ihren Unterarmen eine isotonische Kontraktion, wenn der Ball durch die Bewegung Ihres Handgelenks in Richtung des Korbs hochgeworfen wird.

Laufen und Springen

Der Basketball würde nicht den Platz runter rennen, wenn es keine Athleten gäbe, die rennen und springen. Um diese Bewegungen zu erreichen, arbeiten Quadrizeps, Oberschenkel, Waden und Gesäßmuskel zusammen, um isotonische Kontraktionen zu erzeugen, die die Beine nach vorne treiben. Beim vertikalen Springen ziehen sich die Knöchel auch isotonisch zusammen, um einen höheren Auftrieb als beim normalen Laufen zu erzielen.


Schau das Video: Neustadt am Rübenberge statt NBA: Der Traum vom Profi-Basketball. Sportclub Story. NDR (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Napolean

    alles für Menschen))))

  2. Marsilius

    and it has the analog?

  3. Gogrel

    Besser spät als nie.

  4. Assan

    Du hast nicht recht. Ich bin sicher. Ich kann meine Position verteidigen. Maile mir eine PM, wir reden.



Eine Nachricht schreiben