Fitness

Welche Muskeln haben Rückenstrecker?

Welche Muskeln haben Rückenstrecker?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

In Ihrem Fitnessstudio finden Sie wahrscheinlich mehrere Rückenstrecker.

Jupiterimages / Photos.com / Getty Images

Die meisten Fitnesseinrichtungen bieten mehrere Rückenstrecker, aber jeder ist insofern ähnlich, als Sie Ihre Wirbelsäule gegen Widerstand strecken müssen. Die Stärkung der Muskeln, die für die Streckung Ihrer Wirbelsäule verantwortlich sind, ist wichtig, um sicherzustellen, dass Sie in der Lage sind, die richtige Haltung beizubehalten. Integrieren Sie die Übung am Ende Ihres Trainings, damit Ihre Wirbelsäulenmuskeln bei komplexeren Übungen nicht müde werden.

Spitze

  • Rückenstrecker zielen mit etwas Unterstützung der Gesäßmuskulatur und einiger Oberschenkelmuskeln auf die Muskeln der aufrichtenden Wirbelsäule ab.

Entdecken Sie Ihre Möglichkeiten

Die gebräuchlichste Rückenstreckmaschine ist der Hyperextensionsapparat, der Ihre Oberschenkel in eine geneigte oder sogar vollständig horizontale Position bringt. Sie hängen den Apparat von der Taille ab. Sperren Sie Ihre Fersen unter den Polstern, damit Sie sicher sind, und senken Sie dann die obere Körperhälfte in Richtung Boden, bis Ihre Taille vollständig gebeugt ist. Verlängern Sie die Taille, um sich wieder zu erheben und die Wiederholung abzuschließen. Eine andere übliche Maschine versetzt Sie in eine sitzende Position und Sie müssen Ihren Rücken gegen einen gepolsterten Hebel drücken, um sich vollständig in der Taille zu erstrecken, und sich dann wieder in eine sitzende Position zurückversetzen.

Identifizieren Sie die Muskeln

Unabhängig davon, für welche Rückenstreckmaschine Sie sich entscheiden, die primäre Muskelgruppe ist die Erektor-Wirbelsäule. Bestehend aus drei Muskeln - Iliocostalis lumborum, Longissimus thoracis und Spinalis - verläuft die Erektionsspinae über die gesamte Länge Ihrer Wirbelsäule vom Nacken bis zum unteren Rücken. Während es in der Lage ist, die Hals- und Brustwirbelsäule zu dehnen, ist es bei Übungen zur Rückenstreckung für die Dehnung der Lendenwirbelsäule verantwortlich. Laut ExRx.net kann die Stärkung Ihrer Erektionsstörung dazu beitragen, das Risiko von Rückenverletzungen bei komplexeren Übungen wie Kreuzheben und Kniebeugen zu verringern.

Bitten Sie um Hilfe

Bei der Rückenstreckung helfen auch der Gluteus Maximus, der Adduktor Magnus und die Oberschenkelmuskulatur. Diese drei Muskeln, die sich in den Gesäßmuskeln und an der Rückseite Ihrer Oberschenkel befinden, sind für die Dehnung Ihrer Hüftgelenke verantwortlich, wenn Sie Ihren Oberkörper anheben oder den gepolsterten Hebel zurückdrücken, wenn Sie die sitzende Maschine verwenden.

Mach es sicher

Wenn Sie die Rückenstreckung in Ihr Trainingsprogramm integrieren, verwenden Sie zunächst leichtere Gewichte. Wenn Sie den Hyperextensionsapparat wählen, beginnen Sie mit der Ausführung der Übung nur mit Ihrem Körpergewicht. Wenn Sie stattdessen die sitzende Maschine verwenden, verwenden Sie den Gewichtsauswahlstift, um das leichteste Gewicht auf dem Gerät zu wählen. Auf diese Weise können sich die Muskeln der aufrichtenden Wirbelsäule an den Stress anpassen. Führen Sie die Rückenbewegungen außerdem immer langsam und kontrolliert aus. Vermeiden Sie ruckartige oder springende Bewegungen.