Sport

Mixed Martial Arts Trainingsplan

Mixed Martial Arts Trainingsplan



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Gemischte Kampfkünstler verbessern ihre Schlag- und Trittfähigkeiten, indem sie auf schweren Taschen trainieren.

Jupiterimages / Goodshoot / Getty Images

Wenn Sie in einer Sportart antreten möchten, in der eines der beliebtesten Manöver "Ground and Pound" heißt, sollten Sie sich in bester körperlicher Verfassung befinden. In einem Kampf mit gemischten Kampfkünsten besteht dein Ziel darin, deinen Gegner zu schlagen, zu treten oder zur Unterwerfung zu zwingen oder ihn auszuschalten. Denken Sie daran, dass er versucht, Ihnen dasselbe anzutun. Diese Art von intensivem, oft anstrengendem Sport erfordert einen strengen Trainingsplan. Ein Trainingsplan sollte hartes Cardio- und Krafttraining mit hartem Kampftraining kombinieren.

Herz-Kreislauf-Training

Ein Mixed Martial Arts Match kann bis zu fünf Runden à 5 Minuten dauern. Um Müdigkeit vorzubeugen, ist das Cardio-Training ein wichtiger Bestandteil des Trainingsplans eines Kämpfers. Wenn Sie sich auf ein Match vorbereiten, sollten Sie sich an vier Tagen in der Woche auf Cardio konzentrieren. Versuchen Sie, die Runden eines Kampfes in Ihrem Training nachzuahmen. Versuchen Sie zum Beispiel, 5 Minuten lang zu sprinten, ruhen Sie sich eine Minute aus und springen Sie dann weitere fünf Minuten lang am Seil. Arbeiten Sie daran, fünf Runden Cardio zu absolvieren. Gemischte Kampfkünstler konzentrieren sich auf anaerobes Cardiotraining, weil dies sie besser auf die kurzen Energiestöße vorbereitet, die einen Kampf ausmachen.

Krafttraining

Um ein erfolgreicher Mixed Martial Artist zu sein, musst du deine Gegner physisch kontrollieren. Sie brauchen auch starke Schläge und Tritte, die sie ausschalten können. Konzentrieren Sie sich bei Ihrem Training an zwei Tagen in der Woche auf das Krafttraining. Ein typischer Zeitplan besteht aus Kardiotraining montags, mittwochs, freitags und samstags sowie Krafttraining dienstags und donnerstags. Der Sonntag sollte dein Ruhetag sein. Es sollten sowohl Gewichtheben als auch Körpergewichtsübungen durchgeführt werden. Kettlebells sind aufgrund des Bewegungsumfangs, der mit diesen Gewichten erzielt werden kann, eine beliebte Option bei gemischten Kampfsportlern. Schlagen Sie außerdem einen Medizinball oder eine Greifpuppe in den Boden, um eine explosive Kraft aufzubauen.

Auseinandersetzung

Gemischte Kampfkünstler verbringen viel Zeit auf dem Boden, um ihre Gegner zu unterwerfen. Sie müssen sich mit der Ausführung zahlreicher Sperren und Drosseln auskennen. Sie müssen auch in der Lage sein, diese Manöver zu vermeiden und ihnen zu entkommen. Finden Sie einen Trainingspartner oder Coach, der Ihnen beim Üben Ihrer Grappling-Techniken helfen kann. Das Grappling sollte an Ihren Cardio-Trainingstagen geübt werden. Durch konsequentes Auseinandersetzen können Sie mehrere Runden eines Kampfes überstehen.

Stand-Up Fighting

Einige Mixed Martial Arts-Kämpfe gehen erst dann zu Boden, wenn einer der Konkurrenten von einem Schlag besiegt wurde. Bevor Sie in den Ring treten, müssen Sie schnelle, kraftvolle Schläge und Tritte entwickeln. Trainiere mit einem schweren Sack und einem Speedbag, um diese Fähigkeiten zu verbessern. Bitten Sie außerdem einen Trainingspartner, Boxhandschuhe für Sie bereit zu halten, damit Sie Ihre Koordination und Genauigkeit verbessern können. Verbringen Sie auch Zeit mit einem Partner. Übe, Schläge und Tritte auszuführen, um nicht von seinen Techniken getroffen zu werden. Arbeiten Sie an Ihren Kardiotagen an Ihrem Stand-up-Spiel. Denken Sie daran, dass beim Simulieren der Runden eines Spiels jede Runde eine andere Art von Cardio-Training sein kann.


Schau das Video: ÖMER SOLMAZ. MMA FITNESS l speziales Krafttraining (August 2022).