Fitness

Milchkännchen Schaukeln für Muskeltraining

Milchkännchen Schaukeln für Muskeltraining



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Füllen Sie Ihren Milchkännchen, um ihn zu einem Übungsgerät zu machen.

Jupiterimages / Comstock / Getty Images

Wenn Sie nicht ins Fitnessstudio gehen können oder eine kostengünstige Trainingsoption suchen, können sich Gallonen-Milchkännchen für Handgewichte verdoppeln. Füllen Sie einfach die Behälter mit Wasser, Sand oder einem ähnlichen Material und Sie können eine Vielzahl von Übungen durchführen, die Sie normalerweise mit Hanteln oder Kettlebells machen würden. Der Griff des Milchkännchens macht es zu einer idealen Option, wenn Sie Schaukeln ausführen.

Konfiguration

Ein 1-Gallonen-Milchbehälter, der mit Wasser gefüllt ist, wiegt je nach Art der verwendeten Kanne ungefähr 8 oder 9 Pfund. Verwenden Sie beim Schaukeln jedoch nur Wasser, wenn Sie sicher sind, dass sich die Kappe nicht löst, wenn das Wasser herumschwappt und gegen die Oberseite drückt. Ein mit Sand oder Schmutz gefüllter Milchkrug wiegt etwa 13 bis 14 Pfund. Wenn Sie festes Material in Ihren Krügen bevorzugen, aber ein geringeres Gewicht wünschen, füllen Sie den Krug nicht bis zum Rand oder verwenden Sie ein leichteres Material wie Reis oder Mais.

Schwingen zwischen den Beinen

Das Schwingen eines Milchkännchens zwischen den Beinen ist eine effiziente Ganzkörperübung, bei der Gesäßmuskulatur, Quads, Schultern und Rücken trainiert werden. Wie alle Schaukeln sorgt auch die Milchkännchen-Schaukel zwischen den Beinen für ein gutes Cardio-Training. Beginnen Sie die Übung, indem Sie den Krug zwischen Ihren Beinen halten, während Ihre Füße hüftbreit auseinander stehen und Ihre Knie gebeugt sind. Strecken Sie beim Aufstehen die Beine, heben Sie den Krug an und strecken Sie den Arm horizontal vor die Brust. Schwingen Sie den Krug zwischen Ihren Beinen nach unten, um eine Wiederholung durchzuführen. Führen Sie acht bis 12 Wiederholungen mit beiden Armen durch. Alternativ können Sie die Beine breiter spreizen, einen Krug in jeder Hand halten und beide Krüge zusammen schwingen.

Drehschwingen

Sie können einen einzelnen Milchkännchen um Ihren Körper schwenken, um Ihre Rücken-, Arm- und Rumpfmuskulatur zu trainieren. Stellen Sie sich mit ausgestreckten Armen gerade hin, während Sie den Krug mit einer Hand vor Ihre Taille halten. Halten Sie Ihre Arme ziemlich gerade, schwingen Sie den Krug um Ihren Körper und greifen Sie ihn mit der anderen Hand hinter Ihrem Rücken. Schwingen Sie den Krug vor sich zurück, um eine Wiederholung durchzuführen. Führen Sie mindestens fünf Wiederholungen durch, während Sie den Krug im Uhrzeigersinn bewegen, und fünf Wiederholungen, während Sie ihn gegen den Uhrzeigersinn schwingen.

Halo-Schaukeln

Führen Sie Haloschwünge durch, die so genannt werden, weil die Bewegung des Kruges einen Heiligenschein über Ihrem Kopf bildet, um Ihre Kernmuskeln zu stärken. Stellen Sie sich mit hüftbreit auseinander stehenden Füßen aufrecht hin und halten Sie die Kanne mit beiden Händen über dem Kopf, wobei eine auf dem Griff und eine die Kanne auf der gegenüberliegenden Seite hält. Bewegen Sie den Krug acht- bis zwölfmal in langsamen Kreisen über Ihren Kopf. Legen Sie Ihre entgegengesetzte Hand auf den Griff der Kanne und wiederholen Sie die Übung in die andere Richtung.

Überlegungen

Wärmen Sie sich vor einem Milchkännchentraining wie bei jeder anderen Trainingseinheit auf. Führen Sie fünf bis zehn Minuten lang leichte Aerobic-Übungen durch und trainieren Sie anschließend die Muskeln, die Sie trainieren möchten, wie Armschwingen, Rumpfdrehungen und Beinstöße. Konsultieren Sie einen Arzt, bevor Sie ein neues Trainingsprogramm starten, insbesondere wenn Sie eine Weile inaktiv waren. Unterbrechen Sie die Milchkännchen-Übungen, wenn Sie Schmerzen haben. Abhängig von der Menge an Gewicht, die Sie heben, kann das Durchführen von Schaukeln bis zu 20 Kalorien pro Minute verbrauchen.