Sport

Was ist die durchschnittliche Laufgeschwindigkeit eines Teenagers?

Was ist die durchschnittliche Laufgeschwindigkeit eines Teenagers?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Weibliche Sprinter im Teenageralter können wie männliche Teenager an die Macht kommen.

Im Vergleich zu Frauen haben Mädchen im Teenageralter die Oberhand, wenn es darum geht, die Rennstrecke aufzuräumen. Während Ihrer Teenagerjahre kann Ihr Körper Kreatin, das Ihre Muskeln mit Energie versorgt, schneller als ältere Läufer regenerieren, so "Runner World". Während intensiver Sprints wird die Menge an Laktat - ein Abfallprodukt, das zu Müdigkeit führt - von Ihnen produziert Muskeln ist auch niedriger. Ab dem Alter von 13 bis zum Alter von 19 Jahren beschleunigt ein junges Mädchen allmählich von Jahr zu Jahr.

Verwenden von Geschwindigkeitstests

Der fliegende 30-Meter-Armaturenbrett ist ein gängiger Leistungstest für die Geschwindigkeit und kann gemäß dem „USA Track & Field Coaching Manual“ von Joseph Rogers zur Identifizierung von Talenten für Leichtathletik verwendet werden. Von einem Laufstart an sprintet der Athlet 60 Meter und wird am 30-Meter-Punkt und wieder am Ende des Sprints gemessen. Die Laufzeit auf den ersten 30 Metern wird von der Gesamtzeit von 60 Metern abgezogen und dann auf eine Zehntelsekunde gerundet. Für den fliegenden 30-Meter-Strich liegt die Durchschnittsgeschwindigkeit für 16- bis 19-jährige Mädchen laut „Physical Education and the Study of Sport“ von Robert Davis zwischen 4,3 und 4,4 Sekunden. Während eine hervorragende Geschwindigkeit unter 4,5 Sekunden fällt, beträgt eine schlechte Geschwindigkeit 4,6 Sekunden oder mehr. Jungen der gleichen Altersgruppe laufen etwa 4 bis 5 Sekunden schneller als die Mädchen.

Standards einhalten

Die englische Amateur Athletics Association veröffentlicht Leichtathletikstandards, die auf früheren Leistungen von Mädchen im Teenageralter basieren. Dies geht aus der Website von Brian MacKenzie hervor, einem Leistungstrainer der nationalen Leichtathletikbehörde in England. Der Verband unterteilt die Altersgruppen in unter 20, unter 17, unter 15 und unter 13. Die Standards sind in vier Klassen eingeteilt, die von der Note 1 für die besten 7,5 Prozent der ausübenden Künstler bis zur Note 4 für die besten 65 Prozent reichen. In der dritten Klasse sind die Teenager unter den besten 30 Prozent. Sie können die durchschnittliche Leistung eines Teenagers auf 50 Prozent in einem Bereich zwischen Grad 3 und Grad 4 einstellen. Zum Beispiel führt das durchschnittliche Mädchen unter 15 einen 100-Meter-Sprint in 13,2 bis 13,5 Sekunden und den 200-Meter-Sprint in 27,3 Sekunden durch 28 Sekunden. Das durchschnittliche Mädchen unter 17 kann einen 100-Meter-Sprint in 12,8 bis 13,1 Sekunden und einen 200-Meter-Sprint in 26,4 bis 27 Sekunden absolvieren.

Schießen für Benchmarks

Wenn Mädchen im Teenageralter die durchschnittliche Laufgeschwindigkeit für ihre Altersgruppe erreichen möchten, können sie den von Leichtathletikverbänden festgelegten Maßstäben folgen. Beispielsweise gibt English Schools T & F County gemäß Teach PE Benchmarks für verschiedene Sprintveranstaltungen vor. Nach 52 Trainingswochen sollten 12- und 13-jährige Mädchen das Ziel haben, den 100-Meter-Sprint in 13,2 Sekunden und den 200-Meter-Sprint in 26,5 Sekunden zu laufen. Fortgeschrittene Sprinterinnen im Alter von 14 und 15 Jahren sollten im 100-Meter-Sprint eine Zeit von 11,6 Sekunden und im 200-Meter-Sprint eine Zeit von 26 Sekunden erreichen. Die fortgeschrittene Gruppe im Alter von 16 und 17 Jahren sollte im 100-Meter-Sprint eine Zeit von 12,5 Sekunden und im 200-Meter-Sprint eine Zeit von 25,7 Sekunden messen.

Geschwindigkeit erhöhen

Mit zunehmender Reife scheinen Mädchen ihre Sprintgeschwindigkeit in zwei Schritten zu erhöhen, was mit der Entwicklung ihres Nervensystems und einer verbesserten Koordination der oberen und unteren Extremitäten zusammenhängt. Im Allgemeinen erfahren Mädchen eine jährliche Geschwindigkeitssteigerung von 5 bis 13 bis 15 Jahren, wie Jan Borms in „Das Kind und die Bewegung: Ein Überblick“ im „Journal of Sports Science“ veröffentlichte Größe, 12-jährige Mädchen erleben einen Schub an Muskelkraft und Ausdauer, was sich in einer besseren Laufgeschwindigkeit niederschlägt. Darüber hinaus können die höheren Kreatinwerte in den Muskeln weiblicher Sportlerinnen ihre Fähigkeit verbessern, beim Sprint aus den Blöcken zu springen und die Muskelregeneration nach dem Training zu unterstützen.

Ressourcen (1)


Schau das Video: Leben und Alltag in der Schweiz. Wir sind die Schweiz 2018 44. Doku. SRF DOK (August 2022).