Ernährung

Kalorienarme Auswahl in mexikanischen Restaurants

Kalorienarme Auswahl in mexikanischen Restaurants


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Salsa ist ein kalorienarmes Gewürz, aber verzichten Sie auf die dazu servierten Tortillachips.

Jupiterimages / Photos.com / Getty Images

Von kalorienreichen Margaritas bis hin zu fettreicher Sauerrahm sind mexikanische Menüs weit verbreitet und bergen die Gefahr von Ernährungsfehlern. Das Befolgen einiger grundlegender Richtlinien kann Ihnen dabei helfen, Kalorien zu sparen. Bestellen Sie zum Beispiel eine Vorspeise anstelle eines kompletten Gerichts oder lassen Sie sich die Hälfte Ihres Essens einpacken, bevor es Ihnen serviert wird. Erfahren Sie, welche mexikanischen Gerichte - von Vorspeisen bis hin zur Cocktailkarte - kalorienärmer sind, um Schäden durch die Ernährung weiter zu bekämpfen, und lassen Sie sich in Maßen verwöhnen.

Vorspeisen

Ihre erste Schlacht findet direkt statt, wenn Sie sich in Ihrem mexikanischen Lieblingsrestaurant an den Tisch setzen und der Kellner kostenlose Chips und Salsa ohne Boden anbietet. Obwohl Salsa reich an Natrium sein kann, ist es eine gute Wahl, kalorienmäßig mit nur 10 Kalorien pro 2-Esslöffel-Portion. Das eigentliche Problem sind die frittierten Tortillachips mit 139 Kalorien pro Unze. Bitten Sie den Kellner, die Pommes und die Salsa abzuwarten, und bestellen Sie stattdessen Ceviche, einen mit Zitrusfrüchten marinierten rohen Fisch, oder Gazpacho, eine gesunde, kalte Gemüsesuppe.

Vorspeisen

Achten Sie bei der Auswahl eines kalorienarmen mexikanischen Gerichts auf Produkte, die auf gesunde Weise zubereitet wurden, z. B. gegrillt, gebraten oder gebacken, anstatt frittiert oder geschmort. Fajitas oder Tacos mit gegrillten Garnelen, schwarzen Bohnen, Fisch- oder Hühnerfüllungen sind eine bessere Option als gebratener Fisch oder Rindfleisch mit höherem Kaloriengehalt. Konzentrieren Sie sich auf den Verzehr von Eiweiß- und Gemüsefüllungen und nicht auf kalorienreiche Tortillas. Achten Sie auf die Gewürze, die normalerweise zu Ihrem Gericht gehören, einschließlich Käse, Sauerrahm und Guacamole. All dies kann den Kaloriengehalt eines gesunden Zutritts enorm steigern.

Beilagen

Typische mexikanische Vorspeisen enthalten eine Beilage aus Reis und Bohnen, manchmal als Arroz con Frijoles bezeichnet, die laut USDA Nutrient Database 700 Kalorien enthalten können. Um den Kaloriengehalt Ihrer Beilagen zu reduzieren, fragen Sie nach Pinto oder schwarzen Bohnen anstelle von Bohnen, die einen höheren Fettgehalt haben, und lassen Sie den Reis aus.

Getränke

Eine frostige Margarita scheint der perfekte Begleiter für mexikanisches Essen zu sein, kann aber laut der American Diabetes Association leicht mehr als 500 Kalorien enthalten. Wenn Sie einen Teil Ihrer Kalorien für ein alkoholisches Getränk ausgeben möchten, wählen Sie stattdessen einen mexikanischen oder spanischen Rotwein oder ein leichtes mexikanisches Bier wie Corona Light mit einem Stück Limette. Ein Corona Light hat laut RealBeer.com 109 Kalorien; Das kalorienreichere mexikanische Bier Dos Equis und das reguläre Corona haben 145 Kalorien bzw. 148 Kalorien.

Ressourcen (2)


Schau das Video: VLOG 9: LOW CARB HÄHNCHENBRUST MIT FRISCHKÄSE SAUCE (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Bryen

    Die Idee ist großartig, da stimme ich zu.

  2. Kajinos

    Test, Sens für den Schriftsteller

  3. Alo

    Ich denke, er ist falsch. Ich bin sicher. Lassen Sie uns versuchen, dies zu besprechen. Schreiben Sie mir in PM, sprechen Sie.



Eine Nachricht schreiben