Fitness

Kniesehnenbelastung auf einem Liegerad

Kniesehnenbelastung auf einem Liegerad


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Vermeiden Sie plötzliche Beschleunigungen und Verzögerungen am Liegerad.

Barry Austin / Digital Vision / Getty Images

Die Kniesehnen sind eine Gruppe von drei Muskeln - der Semitendinosus, der Semimembranosus und der Bizeps femoris - die sich entlang der Rückseite Ihrer Oberschenkel erstrecken. Ihre Hauptaufgabe ist es, die Knie zu beugen und die Hüftgelenke zu strecken. Wenn Sie sich durch die Verwendung eines Liegerads eine Oberschenkelbelastung zugezogen haben, müssen Sie daran arbeiten, Ihre Muskeln zu rehabilitieren. Das Liegerad kann auch in diesem Rehabilitationsprozess eingesetzt werden.

Ursachen, Anzeichen und Symptome

Nach Angaben der American Academy of Orthopaedic Surgeons werden Kniesehnenverspannungen in der Regel durch Muskelüberlastung verursacht. Wenn die Muskeln über ihre Grenzen hinaus belastet oder einer plötzlichen Belastung oder Kraft ausgesetzt werden, können sie sich anstrengen. Auf dem Liegerad kann dies passieren, wenn Sie den Widerstand zu hoch einstellen, plötzlich in einen Sprint ausbrechen oder sogar versuchen, zu schnell anzuhalten.

Richtiges Setup

Der erste Schritt zur Minimierung des Risikos von Oberschenkelverletzungen besteht darin, das Liegerad richtig einzurichten. Die Sitzposition ist der wichtigste Faktor - sie sollte weit genug vom Lenker entfernt sein, dass Sie nicht gebeugt sind, aber nicht so weit, dass Sie sich anstrengen, um die Griffe zu erreichen oder Ihre Knie beim Treten zu überstrecken. da dies eher die Achillessehnen belastet. Es kann mehrere Sitzungen dauern, bis Sie Ihre perfekte Position gefunden haben, stellt das American College of Sports Medicine fest.

Sprints überanstrengen

Während es möglich ist, die Kniesehnen zu strapazieren, wenn Sie nur mit mäßiger Intensität arbeiten und ein stationäres Training absolvieren, treten bei Sprints mit dem Liegerad mit größerer Wahrscheinlichkeit Probleme auf. Laut dem Sportphysiotherapeuten Chris Gellert sind schnelle Beschleunigungen und Verzögerungen die Hauptursachen für die Belastung der Oberschenkel. Das bedeutet nicht, dass Sie keine Sprints auf dem Fahrrad ausführen sollten, aber Sie sollten ein gutes Grundniveau an Fitness haben, bevor Sie das Sprinttraining durchführen. Nehmen Sie sich fünf bis 10 Sekunden Zeit, um Ihre Höchstgeschwindigkeit zu erreichen, und dann fünf bis 10 Sekunden, um langsamer zu werden wieder in ein normales Tempo.

Die Kniesehnen reparieren

Das Liegerad kann tatsächlich zur Rehabilitation einer Oberschenkelbelastung verwendet werden, da es die Blutzirkulation im verletzten Bereich fördert, bemerkt Gellert. Dr. Jeffrey Tucker vom American Chiropractic Rehabilitation Board empfiehlt eine selbstmyofasziale Lösung, wie Selbstmassage oder Schaumrollen, um die Oberschenkel zu rehabilitieren, die Muskeln zu dehnen und die Oberschenkel und Gesäßmuskeln allmählich zu stärken, um weiteren Verletzungen vorzubeugen.



Bemerkungen:

  1. Makya

    Bravo, was ist die richtige Phrase ... brillante Idee

  2. Shakajind

    Es ist wirklich eine Farce, was dann

  3. Malazshura

    Ich denke, Sie werden zur richtigen Entscheidung kommen. Nicht verzweifeln.

  4. Shakagar

    Ich erinnere mich ein für alle Mal!

  5. Gardagore

    Ich werde diesen Artikel zu Ihren Lesezeichen hinzufügen.

  6. Lewis

    Das hörte nicht zu



Eine Nachricht schreiben