Sport

Vor- und Nachteile von Extremsportarten

Vor- und Nachteile von Extremsportarten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Surfer können das Risiko eingehen, zu ertrinken oder von einer Welle niedergeschlagen zu werden.

Digital Vision./Photodisc/Getty Images

Der Nervenkitzel des Extremsports zieht viele an, die ein wenig Spannung suchen. Snowboarden, Surfen, Skateboarden, Freilaufen und andere Extremsportarten bieten die Freiheit, sich physisch und psychisch herauszufordern, um Leistungen zu erbringen, die andere Athleten möglicherweise nervös machen. Viele Extremsportarten bergen jedoch Gefahren, die über die mit traditionellen Sportarten verbundenen Risiken hinausgehen. Es ist wichtig, sowohl die Vor- als auch die Nachteile des Extremsports zu berücksichtigen, den Sie interessieren.

Der Ansturm

Viele, die an Extremsportarten teilnehmen, behaupten, dass sie dies für den Adrenalinrausch tun. Wenn Sie sich in einer gefährlichen Situation befinden, wird Adrenalin als Teil der Kampf- oder Fluchtreaktion freigesetzt. Dies soll Sie natürlich davon abhalten, Schaden zu nehmen. Der Adrenalinschub ist durch eine erhöhte Herzfrequenz, erweiterte Pupillen und eine Veränderung der Atmungsmuster gekennzeichnet. Dieser Adrenalinschub geht auch mit einer Freisetzung von Endorphinen und Dopamin einher, die mit Gefühlen der Euphorie und des Vergnügens einhergehen. Diejenigen, die an Extremsportarten teilnehmen, jagen dieses Gefühl, von dem sie glauben, dass es dem Sport mehr Spaß macht, und sehen diese Reaktion auf die Freude als einen Vorteil der Teilnahme an der Aktivität.

Spaß plus Fitness

Extremsportarten sorgen auch für ein intensives Training. Bei vielen Extremsportarten müssen Sie Ihren gesamten Körper nutzen und können daher mehrere Muskelgruppen gleichzeitig trainieren. Extremsportarten gehen auch an die Grenzen Ihres Körpers, sodass Sie Kalorien verbrennen und Gewicht verlieren können. Zum Beispiel kann Skateboarding für eine Stunde bis zu 500 Kalorien verbrennen und gleichzeitig das Gleichgewicht, die Flexibilität, die Ausdauer und die Muskelkraft verbessern. Da Extremsportarten aufregend sind, können Sie auf einfache Weise trainieren, ohne Angst davor zu haben, ins Fitnessstudio zu gehen.

Ein Ausflug ins Krankenhaus

Obwohl Nervenkitzel-Suchende die mit Extremsportarten verbundene Gefahr sehnen, ist die Verletzungsgefahr groß. Es kann argumentiert werden, dass Verletzungen bei der Teilnahme an einer Sportart möglich sind. Die Höhen, Entfernungen und Geschwindigkeiten, die mit Extremsportarten einhergehen, erhöhen jedoch die Schwere der Verletzungen, die auftreten können, drastisch. Diejenigen, die an solchen Aktivitäten teilnehmen, riskieren Knochenbrüche, Kopfverletzungen und sogar den Tod. Laut der United States Parachuting Association sterben jedes Jahr etwa 21 Menschen an den Folgen des Fallschirmspringens. Dies entspricht zwar einer relativ geringen Sterbewahrscheinlichkeit, ist jedoch immer noch höher als bei anderen traditionellen Sportarten.

Tickets und Ärger

Viele Extremsportarten sind weithin anerkannt und bieten Sportlern die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten zu verbessern und an Wettkämpfen teilzunehmen. Dies gilt sowohl für die X Games als auch für die olympischen Sportarten Skifahren, Bobfahren, Snowboarden und andere. Wer jedoch öffentliche Bereiche oder Privateigentum als Spielfeld nutzt, kann mit dem Gesetz in Konflikt geraten. Skateboarder riskieren oft, Tickets zu bekommen, wenn sie Stunts auf Parkplätzen durchführen, oder werden gebeten, beim Skateboarden in Parks und Schulen abzureisen. Freiläufer können auch Probleme mit Geschäftsinhabern und Polizisten bekommen, wenn sie von Gebäuden, Leisten und Geländern springen. Für manche ist der Nervenkitzel die Mühe nicht wert.


Schau das Video: Spiel mit dem Tod: Was treibt Extremsportler an, ihr Leben zu riskieren? Kontrovers. BR (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Nabhan

    Ich will und nehme

  2. Jarod

    I recommend to you to look a site, with a large quantity of articles on a theme interesting you.

  3. Kanelingres

    Es ist einfacher zu sagen als zu tun.

  4. Cawley

    Auf jeden Fall die schnelle Antwort :)

  5. Najas

    Ja, ganz

  6. Yozshumuro

    Das machte Sie nicht umkehren. Das ist gemacht, ist gemacht.



Eine Nachricht schreiben