Ernährung

Erhöht das Essen von mehr Obst und Gemüse wirklich die Nährstoffe?

Erhöht das Essen von mehr Obst und Gemüse wirklich die Nährstoffe?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Iss mehr Obst und Gemüse, um deine Ernährung zu verbessern.

Martin Poole / Digital Vision / Getty Images

Der Verzehr von mehr Obst und Gemüse kann laut einer 2004 im "International Journal of Adipositas" veröffentlichten Studie dazu beitragen, das Risiko zu senken, übergewichtig oder fettleibig zu werden Holen Sie sich ausreichend Ballaststoffe, Vitamine, Mineralien und Antioxidantien aus Ihrer Ernährung.

Nährstoffdichte

Obst und Gemüse können eine kostengünstige Möglichkeit sein, die Nährstoffdichte Ihrer Ernährung zu erhöhen. Laut einer im Dezember 2005 im "Journal of the American Dietetic Association" veröffentlichten Studie sind sie eine der erschwinglicheren Quellen für einige wichtige Vitamine und Mineralien, obwohl sie mehr pro Kalorie kosten können als viele weniger nahrhafte Lebensmittel. Obst und Gemüse neigen dazu, gute Quellen für Ballaststoffe, Kalium, Folsäure und die Vitamine A und C zu sein.

Zunehmende Antioxidantien

Das Essen von mehr Obst und Gemüse ist ein guter Weg, um den Gehalt an Antioxidantien zu erhöhen. Eine 2009 im "Journal of Alzheimer's Disease" veröffentlichte Studie ergab, dass ältere Menschen, die mehr Obst und Gemüse aßen, einen höheren Gehalt an Antioxidantien und eine bessere kognitive Leistungsfähigkeit aufwiesen als Menschen, die nicht sehr viel Obst oder Gemüse aßen. Einige Antioxidantien, die durch den Verzehr größerer Mengen von Obst und Gemüse erhöht werden, sind laut einer im "Nutrition Journal" veröffentlichten Studie Vitamin A, Alpha und Beta-Carotin, Lutein, Zeaxanthin, Lycopin, Beta-Cryptoxanthin und die Vitamine B-6, C und E. in 2009.

Andere Vitamine und Mineralien

Bohnen und Hülsenfrüchte erhöhen Ihren Folsäure-, Magnesium-, Eisen- und Zinkgehalt. Dies geht aus einer Studie hervor, die im Mai 2009 im "Journal of American Dietetic Association" veröffentlicht wurde. Grünes Blattgemüse wie Grünkohl, Spinat, Petersilie, Mangold und Grün Blattsalat enthält auch erhebliche Mengen an Vitamin K und hilft Ihnen, die empfohlenen Mengen an Vitamin K einzuhalten, die für die Blutgerinnung erforderlich sind. Süßkartoffeln, Kartoffeln, gekochte getrocknete Bohnen, Winterkürbis, Bananen, Aprikosen, Orangensaft, Tomaten, Spinat und anderes grünes Blattgemüse enthalten viel Kalium, ein Mineral, das für eine ordnungsgemäße Kontrolle von Nerven und Muskeln unerlässlich ist.

Faser und Protein

Obst und Gemüse, einschließlich Hülsenfrüchte, liefern erhebliche Mengen an Ballaststoffen. Zur Auswahl mit mindestens 5 Gramm Ballaststoffen aus den empfohlenen 21 bis 38 Gramm pro Tag für Erwachsene gehören 1 Tasse Brombeeren, eine mittelgroße Birne, eine Tasse gekochten Winterkürbis und eine Tasse gebackene Bohnen, Linsen oder Erbsen. Im Gegensatz zu den meisten Gemüsen enthalten Hülsenfrüchte auch erhebliche Mengen an Protein. Versuchen Sie, mindestens die empfohlenen 1 bis 2 Tassen Hülsenfrüchte wie Bohnen, Linsen oder getrocknete Erbsen pro Woche zu sich zu nehmen.



Bemerkungen:

  1. Kagadal

    Ich meine, du liegst falsch. Ich kann meine Position verteidigen.

  2. Girard

    die Nachricht wird gelöscht

  3. Fahey

    Ich stimme all dem zu. Lassen Sie uns dieses Problem diskutieren.

  4. Tojadal

    Großartig, das ist eine wertvolle Botschaft

  5. Rendall

    Nützliche Frage

  6. Gashakar

    In diesem Etwas ist eine ausgezeichnete Idee, behaupten wir.

  7. Yozilkree

    Das Thema ist interessant, ich werde an einer Diskussion teilnehmen. Zusammen können wir zu einer richtigen Antwort kommen. Ich bin versichert.

  8. Elisheba

    Es stimmt! Ich denke, das ist eine großartige Idee. Ich stimme mit Ihnen ein.



Eine Nachricht schreiben