Fitness

Unterschiede von aeroben und anaeroben Übungen zum Stoffwechsel

Unterschiede von aeroben und anaeroben Übungen zum Stoffwechsel


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Art der Übung bestimmt, wie Ihr Stoffwechsel funktioniert.

Fotodisc / Fotodisc / Getty Images

Der Stoffwechsel ist die grundlegendste Aufgabe, die Ihr Körper erfüllen muss, um zu überleben und zu funktionieren. Wie Ihr Stoffwechsel funktioniert, hängt von der Art der Übung ab, die Sie gerade machen. Es gibt zwei Arten von Übungen: Aerobic und Anaerobic. Aerobic-Übungen wie Joggen benötigen Sauerstoff, um Energie zu produzieren, während anaerobes Training ohne Sauerstoff durchgeführt werden kann - stellen Sie sich eine Bizeps-Locke vor. Beide Arten von Übungen erfordern Energie, verwenden jedoch unterschiedliche Wege, um sie zu erhalten.

Kennen Sie Ihren Stoffwechsel

Der Stoffwechsel ist die Summe aller Energie freisetzenden und Energie benötigenden Reaktionen, die im Körper auftreten. Die Lebensmittel, die Sie essen, ob Fett, Kohlenhydrate oder Eiweiß, enthalten Moleküle, die im Körper abgebaut werden, um eine energiereiche Verbindung namens ATP zu produzieren und zu speichern. Diese Energie wird dann verwendet, um Ihren Körper zu bewegen und Gewebe aufzubauen und zu reparieren. Wie Ihr Körper ATP herstellt, hängt davon ab, ob Sie aerobes oder anaerobes Training durchführen.

Verwenden Sie Ihren Sauerstoff

Während des aeroben Trainings verfügt Ihr Körper über eine konstante Sauerstoffversorgung, um ATP zu produzieren, was Ihrem Körper eine enorme Energiegewinnungskapazität verleiht. Der aerobe Stoffwechsel ist die langsamste Methode zur Energieerzeugung und verwendet hauptsächlich Fette und Kohlenhydrate als Energiequellen. Im Allgemeinen beruht jede Aktivität, die länger als drei Minuten dauert, hauptsächlich auf dem aeroben Energiestoffwechsel. Solange Sie Ihre Trainingsintensität konstant halten, ist Ihr Körper in der Lage, Energie zu produzieren und die Abfallnebenprodukte dieser Energie zu beseitigen. Wenn Ihre Trainingsintensität so weit ansteigt, dass Ihr Körper keine Zeit mehr hat, Sauerstoff zur Energieerzeugung zu verwenden, geht Ihr Körper in einen überwiegend anaeroben Stoffwechsel über.

Kraftexplosion

Der anaerobe Stoffwechsel ist die dominierende Energiequelle für kurze, hochintensive Aktivitäten wie Gewichtheben und Sprinten. Der anaerobe Stoffwechsel liefert Energie in hohem Maße, jedoch in geringen Mengen, weshalb Ihre Muskeln nach nur einem Dutzend Wiederholungen ermüden. Nur Kohlenhydrate können ohne Sauerstoff zur Energiegewinnung verwendet werden, was sie für den anaeroben Stoffwechsel von entscheidender Bedeutung macht. Da diese Form des Stoffwechsels begrenzt ist, müssen Sie Ihrem Körper Zeit geben, sich zwischen den Anfällen zu erholen, oder Sie müssen Ihre Intensität verringern, damit das aerobe System Zeit hat, Energie bereitzustellen. Der größte Mangel des Stoffwechsels bei anaeroben Übungen, abgesehen von seiner begrenzten Energieversorgung, ist die Erzeugung von Abfallprodukten in Form von Laktat. Während die Anreicherung von Laktat nicht direkt zu Muskelermüdung führt, kann dies zu einer Abnahme des pH-Werts in der Umgebung der Zellen führen.

Verstehe die Beziehung

Aerober und anaerober Stoffwechsel erfolgen nicht getrennt voneinander, sondern überlappen sich und wirken zusammen, damit Sie Ihre Trainingsziele erreichen können. Wie viel jeder einzelne dazu beiträgt, hängt in erster Linie von der Intensität Ihrer Aktivität und in zweiter Linie von der Dauer ab. Die Art und Weise, wie Ihr Körper Energie produziert, ist nicht in Stein gemeißelt - es ist tatsächlich möglich, Ihren Körper zu trainieren, sich bei hochintensiven Übungen mehr auf den aeroben Stoffwechsel zu verlassen. Diese Art des Trainings ermöglicht es Elite-Läufern, mehr als eine Stunde lang ein Fünf-Meilen-Tempo zu laufen, ein Tempo, das die meisten Menschen nicht einmal 10 Minuten lang halten können.



Bemerkungen:

  1. Doumi

    Sehr nützlicher Gedanke

  2. Wilfryd

    Ja ich verstehe dich.Darin gibt es auch etwas für mich, es scheint ein ausgezeichneter Gedanke. Ich stimme mit Ihnen ein.

  3. Zulkijas

    Das ist nicht wahr.



Eine Nachricht schreiben