Sport

Wie man einen starken Baseball-Wurfarm entwickelt

Wie man einen starken Baseball-Wurfarm entwickelt



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Flexibilität der Leistengegend und die Kraft des Unterschenkels unterstützen Ihren Fastball.

Rich Schultz / Getty Images Sport / Getty Images

Die Entwicklung eines erstklassigen Wurfarms erfordert mehr als nur starke Armmuskeln. Untersuchungen zur Schlagkraft des Arms deuten darauf hin, dass die Kräftigung des Kerns, der Unterschenkel und der Beckenmuskulatur zur Wurfgeschwindigkeit beiträgt. Kombinieren Sie konzentriertes Krafttraining mit regelmäßigem Wurftraining, um Ihrem Fastball mehr Meilen pro Stunde und Ihrer Distanz zu Ihren Außenfeldhüben hinzuzufügen.

1.

Führen Sie jeden Tag Crunches und andere Bauchübungen durch, um Ihre Bauchmuskeln zu stärken. Ein starker Kern verleiht Ihren Würfen Kraft und verringert die Belastung von Schulter und Ellbogen.

2.

Dehnen Sie Ihre Leiste täglich, um die Flexibilität des Beckens zu verbessern. Um eine Leistenstraffung durchzuführen, setzen Sie sich mit zusammengefügten Füßen und gebeugten Knien auf den Boden. Senken Sie Ihre gebeugten Knie nach unten zum Boden, ziehen Sie Ihre Füße an Ihren Körper und halten Sie sie 15 Sekunden lang gedrückt.

3.

Werfen Sie jeden Tag 25 bis 30 lange Würfe zu einem Partner, der 30 Meter entfernt steht. Während der Baseball-Saison sollten Pitcher die Long-Toss-Frequenz auf jeden zweiten Tag reduzieren.

4.

Werfen Sie jeden zweiten Tag einen gewichteten Baseball zu einem Partner, der ungefähr 50 Fuß entfernt ist. Führen Sie jeden zweiten Tag 25 gewichtete Würfe durch, wobei Sie zwischen gewichteten und regelmäßigen Würfen wechseln. Beginnen Sie mit einem kleineren Ball mit einem Gewicht von 7 Unzen und steigen Sie mit zunehmender Stärke zu einem größeren Ball mit 12 Unzen auf.

5.

Führen Sie zwei- oder dreimal pro Woche drei Sätze mit Schulterdrücken, Trizeps-Pulldowns und Bizeps-Locken durch. Diese Hebevorgänge trainieren die beim Strecken des Ellbogens verwendeten Muskeln, wodurch die Fähigkeit Ihres Arms, durch die Nickbewegung zu beschleunigen, verbessert wird.

6.

Führen Sie zwei- oder dreimal pro Woche Aufzüge durch, die auf Unterleibsverlängerungen abzielen. Trainingsgeräte wie Wadenheben, Beindrücken und Beinbeugen erhöhen die Kraft Ihres Beintriebs und erhöhen mit der Zeit die Geschwindigkeit Ihres Wurfs. Kniebeugen und Ausfallschritte können auch dazu beitragen, die Kraft Ihres Unterkörpers zu steigern.

Dinge benötigt

  • Gewichtete Baseball, 7 Unzen bis 12 Unzen

Warnung

  • Hören Sie auf zu werfen und konsultieren Sie einen Arzt, wenn Sie Schmerzen in der Schulter oder in den Ellbogen haben.