Fitness

Sind Bauchkrämpfe eine einzige gemeinsame Übung?

Sind Bauchkrämpfe eine einzige gemeinsame Übung?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Halten Sie die Hände über Ihre Brust, um das Knirschen etwas zu erleichtern.

Pixland / Pixland / Getty Images

Wenn eine Übung als Einzelgelenk oder Isolation betrachtet wird, bedeutet dies, dass nur ein Gelenk bewegt wird. Während der Bizeps-Locken bewegen sich zum Beispiel nur Ihre Ellbogengelenke. Lat-Pulldowns erfordern jedoch Bewegung an Schultern und Ellbogen und werden daher nicht als Einzelgelenksaktivität angesehen. Wenn Sie eine Bauchmuskelcrunch durchführen, tritt die einzige Bewegung an Ihrer Wirbelsäule auf und wird daher als Einzelgelenk- oder Isolationsübung betrachtet.

Abdominal Crunch

Die Bauchpresse wird am häufigsten auf einer Trainingsmatte durchgeführt, idealerweise mit gebeugten Knien und erhobenen Füßen auf einer Bank oder einem Stuhl. Biegen Sie mit den Händen hinter dem Kopf oder den Armen über der Brust die Wirbelsäule nach vorne, indem Sie die Schulterblätter einige Zentimeter über den Boden heben. Senken Sie Ihre Schultern zurück auf die Matte und fahren Sie dann mit der nächsten Wiederholung fort. Sie möchten immer Crunches machen, wenn Ihre Muskeln warm sind. Passen Sie sie also am Ende Ihres Trainings an oder trainieren Sie fünf bis zehn Minuten lang mit leichtem Cardio, bevor Sie beginnen.

Beteiligte Muskeln

Da Bauchkrämpfe eine Isolationsübung sind, benötigen sie nicht die Unterstützung vieler Muskelgruppen. Der Hauptmuskel, der den größten Prozentsatz der Belastung bewältigt, ist der Rectus abdominis, der der größte Muskel in Ihrer Bauchmuskulatur ist. Der Rectus abdominis verläuft über die Vorderseite Ihres Torsos, vom Becken bis zum Brustbein. Wenn er sich zusammenzieht, kann er Ihre Wirbelsäule gegen Widerstand nach vorne beugen. Mit dabei sind auch Ihre Obliques, die am häufigsten für ihre Torsodreh- und Biegefähigkeiten bekannt sind, aber auch bei der Beugung der Wirbelsäule helfen.

Unterschied zwischen Sit-ups

Sit-ups ähneln zwar Crunches, erfordern jedoch Bewegung an mehreren Gelenken und werden daher als komplexe Übung angesehen. Die Wirbelsäule beugt sich nicht nur nach vorne, was Arbeit vom Rectus abdominis und den Schrägen erfordert. Um sich bis zum Erreichen der Oberschenkel zu erheben, muss das Hüftgelenk gebeugt werden. Infolgedessen wird eine Sammlung von Hüftbeugemuskeln, einschließlich Iliopsoas, Tensor fasciae latae, Rectus femoris und Sartorius, rekrutiert, um das Hüftbeugungselement der Übung zu handhaben.

Vorteile von Isolationsübungen

Isolationsübungen sind ideal, um gezielt die Entwicklung bestimmter Muskelgruppen zu fördern. Wenn Sie daran interessiert sind, Ihre Bauchmuskeln zu stärken, weil Sie Ihre Körperhaltung verbessern möchten, oder wenn Sie versuchen, Größe und Tonus Ihrer Bauchmuskeln zu verbessern, sind Crunches effektiver als Sit-Ups. Da Crunches Ihre Bauchmuskeln und Schrägmuskeln schneller ermüden, sollten Sie sie am Ende Ihres Trainings einplanen, damit die Muskeln nicht müde werden, wenn sie für die Unterstützung bei Verbundübungen benötigt werden.



Bemerkungen:

  1. Tu

    Meiner Meinung nach ist es nicht logisch

  2. Dickran

    Dieses Thema ist einfach unvergleichlich :), es ist sehr interessant für mich.

  3. Zuhayr

    Ich denke, dass Sie nicht Recht haben. Lassen Sie uns darüber diskutieren. Schreiben Sie mir in PM.

  4. Ashford

    Exklusiver Gedanke))))

  5. Garnet

    Schade, dass ich mich jetzt nicht an der Diskussion beteiligen kann. Es ist nicht genug Information. Aber dieses Thema interessiert mich sehr.

  6. Pivane

    Sie haben es eingeweicht)))))



Eine Nachricht schreiben